Westfalen Cup-Sieger Ü32 und Ü40 werden in Kaiserau ermittelt

566

Fußball: 68 Mannschaften treten an, 500 Zuschauer werden bei hoffentlich bestem Fußballwetter an der Jahnstraße erwartet. Das wünschen sich die Organisatoren für das Wochenende vom 20. und 21. Juni, wenn die Sieger der Krombacher Ü32 und Ü40 Westfalen Cups in Kaiserau ermittelt werden.

Borussia Emsdetten will am Samstag, 20. Juni den Ü32-Titel verteidigen. Bleibt der „Pott“ auch dieses Jahr im „Pott“? Westfalia Herne wird es jedenfalls versuchen und sich am Sonntag, 21. Juni erneut den Titel und damit das Triple beim Krombacher Ü40 Westfalen Cup sichern. An beiden Tagen rollt ab 10 Uhr der Ball auf der Sportanlage an der Jahnstraße. Insgesamt treten je 34 Teams an. Die Mannschaften bestehen aus fünf Feldspielern plus Torwart. In vier Gruppen werden im Modus „Jeder gegen jeden“ die Viertelfinalteilnehmer (Gruppenerster und –zweiter) ermittelt. Das Finale wird gegen 16.45 Uhr angepfiffen. Die Siegerehrung führen die Verantwortlichen vom FLVW und des Hauptsponsors und Namensgebers direkt im Anschluss durch.Die Halbfinalisten sichern sich neben dem Pokal Trainingsbälle sowie einen Biergutschein des Hauptsponsors für die Siegesfeier.

Für das leibliche Wohl der Fans und Sportler sorgt der ausrichtende Verein SuS Kaiserau. Der Eintritt für beide Veranstaltungen ist frei!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.