Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi

Wasserfreunde starten zeitgleich auf zwei Wettkämpfen: Neujahresmeeting in Bottrop und „Südwestfälische“ in Dortmund

Wasserfreunde starten zeitgleich auf zwei Wettkämpfen: Neujahresmeeting in Bottrop und „Südwestfälische“ in Dortmund

Schwimmen: Am vergangenen Wochenende fanden für die Schwimmerinnen und Schwimmer der 1. Mannschaft von TuRa Bergkamen gleich zwei Wettkämpfe parallel statt. Die überwiegende Anzahl der Wasserfreunde startete auf dem 1. Neujahrsmeeting in Bottrop und erschwamm sich dort insgesamt 17 Medaillen und zwölf persönliche Bestzeiten.

Julian Noel Bracht hat sowohl über 50m als auch über 100m Brust eine Goldmedaille gewonnen. Außerdem durfte er sich noch über eine Bronzemedaille für 50m Freistil freuen.

Marco Steube siegte über 200m Schmetterling und bekam Gold. Eine Silbermedaille erhielt er für 200m Lagen und mit zwei Bronzemedaillen über 50m und 100m Schmetterling machte er den Medaillensatz komplett. Saskia Nicloei siegte mit einer großartigen 200m Brustzeit und erhielt dafür eine Goldmedaille. Victoria Reimann gewann Gold über 200m Lagen und Silber für 100m Brust. Ann-Kathrin Teeke versilberte ihre 200m Freistil und bekam Bronze für 200m Rücken. Maximilian Weiß erhielt ebenfalls Silber über 200m Freistil und Kevin-Noah Kaminski erschwamm sich zwei Bronzemedaillen über 50m und 100m Freistil. Den insgesamt sehr erfolgreichen Wettkampf rundeten Kristina Jungkind, Kim Loree Ptasinski und ihr Trainer Oliver Sloboda, der selber auch ins Wasser sprang, mit persönlichen Bestzeiten ab.

Zeitgleich startete Piet Weppler von den Wasserfreunden in Dortmund beim Südwestfälischen Schwimm-Mehrkampf der Jahrgänge 2009/2008. Dort musste er sich über bestimmte Disziplinen mit Schwimmern dieser Jahrgänge messen. Dazu gehörten 400m Freistil, 50m Brustbeine, 100m Brust, 200m Brust und 200m Lagen. Für die Einzelstrecken gab es keine Medaillen, sondern Punkte, die am Ende zusammengezählt wurden. Piet wurde am Ende mit hauchdünnen 7 Punkten Rückstand auf den Sieger Zweiter im Südwestfälischen Schwimm-Mehrkampf und erhielt dafür die Silbermedaille. Sein Trainer Christian Flüß, der ihn das ganze Wochenende begleitete, war sehr zufrieden.

Bild: Piet Weppler und Trainer Christian Flüß.

Related posts

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.