Was sagen die Trainer zu den bevorstehenden Spielen?

423

Fußball: Der 20. Spieltag in den Bezirksligen 7 und 8 steht am Sonntag auf dem Spielplan. Bisher stehen zwei Absagen fest. Der VfL Kamen kann nicht beim FV Scharnhorst antreten – die Partie wurde vorzeitig abgesetzt.  Auch die Begegnung BSV Schüren – Westfalia Wethmar findet nicht statt. Die Trainer rüsten sich mit ihren Mannschaften für die Aufgaben.

Patrick Rakoczy (SuS Kaiserau): „Wir versuchen, den Hinspielerfolg gegen Dorstfeld am Sonntag (15 Uhr) zu wiederholen. Der Tabellenzweite kommt zwar als Favorit, aber wir haben nichts zu verlieren und wollen unbekümmert aufspielen. Beher wird wieder das Tor hüten, Wilman fehlt. Gegen die großen Kerle von Dorstfeld wollen wir möglichst Standards verhindern.“

Marco Barwig (FC TuRa Bergkamen/Bild): „Unserem sonntäglichen Gegner Alemania Scharnhorst fehlt auch etwas die Spielpraxis. Wir konnten zuletzt ganz gut trainieren, wollen gegen einen direkten Konkurrenten punkten, um den Abstand nach unten zu vergrößern. Jezek fehlt noch (Urlaub), Gider lag mit einer Grippe flach.“

Carsten Schrader (Co.-Trainer VfK Weddinghofen): „Egal, wie der Gegner heißt, in dem Falle Phönix Eving (So. 15 Uhr), wir müssen etwas tun. Nach Ballverlusten müssen wir schnell wieder unsere Ordnung finden, denn der Gegner hat einige starke Techniker in seinen Reihen.  Torhüter Fuhrich fehlt, ich muss das Tor hüten. Das Hinspiel haben wir 2:6 verloren.“

Frank Griesdorn (Königsborner SV): „Wir haben gegen Brackel (So. 15 Uhr) eine gute Statistik und die wollen wir wahren. Dazu müssen wir gegen den starken Gegner vor allem hinten gut stehen, Beton anmischen und kämpferisch alles in die Waagschale werfen. Cafaro, Krutzek, Bartsch, Nüsken und Retzlaff fehlen.“

Thorsten Wilms (SV Langschede): „Wir haben gut trainiert, taktische Dinge geprobt und viel Spaß dabei gehabt. Wir sind für den Gang zum SV Neubeckum (So. 15 Uhr) gerüstet. Vach fehlt (Schlüsselbein gebrochen), ebenso  M. Gohr (Knieprobleme) und Emde sowie Homann plagten sich mit eienr Grippe herum.“

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.