Vorsprung ausbauen

240

Handball-Bezirksliga: SGH Unna Massen – TV Ennigerloh (Die. 20 Uhr Sporthalle Schillerschule). Nachsitzen muss Tabellenführer SGH gegen Ennigerloh. Die Partie musste am 9. Februar wegen des Sturmtiefs Sabine abgesagt werden. An der Ausgangslage hat sich jedoch nichts geändert. Die SGH geht als klarer Favorit „auf die Platte“ der Schillerschule und will sich nicht vom Kurs Richtung Landesliga abbringen lassen.

SGH-Trainer Matthias Uhlenbrock stuft den sonntäglichen Gegner stärker ein als die Tabelle es ausweist. „Wir werden Ennigerloh auf keinen Fall unterschätzen“, warnt er, „unsere Abwehr wollen wir gut stellen und unseren Angriff wirkungsvoll wie zuletzt agieren lassen.“ Vor allem fordert er volle Konzentration von Beginn an ein. Da gab es zuletzt gegen Overberge Nachlässigkeiten. Der SGH bietet sich die Chance mit einem weiteren Erfolg den Abstand zu den Verfolgern Dolberg und Kamen auf vier Zähler auszubauen. Uhlenbrock muss weiterhin auf die Langzeitverletzten verzichten.

Bild: Matthias Uhlenbrock

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.