„Vier-Punkte-Spiel“ für den RSV

364

Handball-Landesliga. TuS Ickern – RSV Altenbögge (Sonntag, 18 Uhr; Sporthalle Habinghorst, Habinghorster Str. 355, 44579 Castrop-Rauxel). Ein „Vier-Punkte-Spiel“ steht für den RSV Altenbögge am ersten Advent auf dem Programm, denn dann gastiert er beim Tabellenletzten, der bisher erst ein einziges Pünktchen auf dem Konto hat. „Da müssen wir einfach gewinnen“, fordert Trainer Mike Rothenpieler. „Dafür müssen wir aber ans Limit gehen.“ Seiner Meinung nach würde bei einer Niederlage der Sieg in Dorstfeld gar nichts gebracht haben. Sein Rezept, um das zu verhindern: „Wir müssen mit der harzlosen Halle klar kommen, Tempo spielen und die Deckung stabil halten.“
Christian Kleff stößt wieder zum Team, das ansonsten so aussieht wie das, das gegen Dorstfeld auflief.

Bild: Christian Kleff (re.) steht RSV-Trainer Mike Rothenpieler (li.) wieder zur Verfügung / Foto RSV

Vorheriger ArtikelHandball-Bezirksliga: Vier Spiele werden am Sonntag ausgetragen
Nächster ArtikelHC Tura steht in der Pflicht – Vorbereitung der KSV-Frauen nicht optimal

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.