Vier Bärinnen gewinnen Deutschen Meistertitel im Skaterhockey

Skater Hockey: Beim EC Bergkamen ist man stolz auf seine Bärinnen, die im Skater Hockey die Deutsche Meisterschaft feiern konnten. Auch wenn die Eishockey- Bundesliga-Saison der Damen aus Bergkamen nicht so ganz den Vorstellungen entspricht, so freuen sich Michelle Lübbert, Alena Hahn, Stefanie Mende, Claudia Weltermann (alle 1.Mannschaft) und Torfrau Lavina Dörge (1b) über den DM-Titel im Skaterhockey.  Die Fünf spielen, vor allem im Sommer bei den Mendener Mambas in der 1. Damenliga. Anstatt auf Kufen skaten sie auf Inlinern und jagen dem Ball hinterher.

Im Anschluss an das Doppelspiel-Wochenende zu Hause gegen Ingolstadt packten die Spielerinnen der 1. Mannschaft schnell ihre Taschen zusammen, um pünktlich in Menden auf der Fläche zu sein. Im dritten entscheidenden Spiel der Mambas gegen die Duisburg Ducks stellte sich der Erfolg von 8:5 (3:2, 1:2, 4:1) ein – und der deutsche Meistertitel wurde danach auf einer Siegesparty enthusiastisch gefeiert. Zu den acht Toren steuerte Michell Lübbert drei hinzu.

Für alle Bergkamener Spielerinnen ist es die erste Meisterschaft, die Sie gewinnen konnten. Claudia Weltermann konnte bereits zu Beginn ihrer Karriere die Deutsche Meisterschaft im Eis- und Skaterhockey feiern.

Bild: Die vier Bergkamener Spielerinnen im Team der Menden  Mamba – von oben links Stefanie Mende, Alena Hahn, unten links Claudia Weltermann und Michelle Lübbert.

Vorheriger ArtikelCihat Kücükyagci kommt zum KSV
Nächster ArtikelTuRa-Handballer spielen gegen israelische U-19-Nationalmannschaft

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.