Viele Lauf- und Walkingabzeichen beim TLV Rünthe vergeben

424

Leichtathletik: Traditionell endete der Lauf- und Walkingkursus des TLV Rünthe für Anfänger mit der Abnahme des Lauf- oder Walkingabzeichens des Deutschen Leichtathletik-Verbandes. Für den Erwerb genügen in der ersten Stufe 15 Minuten laufen oder 30 Minuten walken am Stück. Die Leistungsfortschritte im Kursus waren so groß, dass Britta Merchel, Christoph Karl und Uwe Müller auf Anhieb eine Stunde am Stück gelaufen sind und damit das Laufabzeichen der Stufe drei erwarben. Der erst zehnjährige Malte Karl zeigte eine für sein Alter sehr gute Leistung und lief 15 Minuten am Stück. Sechs Walkern aus dem Anfängerkursus wurde das Walkingabzeichen der Stufe 2 für eine Stunde Walking am Stück verliehen. Mit dabei waren auch wieder viele langjährige Walker des TLV Rünthe. Martin Mohr erwarb das Walkingabzeichen der Stufe 3 für zwei Stunden Walking ohne Pause schon zum zehnten Mal und wurde dafür mit der Ehrennadel mit goldenem Lorbeerkranz ausgezeichnet.

Vorheriger ArtikelSenol Cetin will Weltmeister bleiben
Nächster ArtikelRhynern kann ohne Druck aufspielen – Hamm gastiert in Beckum

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.