Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi

VfL Kamen steigt neben dem KSV ab

VfL Kamen steigt neben dem KSV ab
Werbung in Post 1
Werbung in Post 1
Werbung in Post 1
Werbung in Post 1
Werbung in Post 1
Werbung in Post 1
Werbung in Post 1
Werbung in Post 1

Fußball-Bezirksliga: Die letzten Entscheidungen in der Bezirksliga 8 sind auch buchstäblich am letzten Spieltag gefallen. Durch die 0:3-Heimniederlage muss der VfL Kamen absteigen. Gerettet sind FC TuRa Bergkamen und SuS Oberaden. Oberaden genügte ein 2:2 am Königsborner Bahndamm, um den noch einen wichtigen Punkt zur endgültigen Rettung zu holen. TuRa gewann überraschend 1:0 durch ein Strafstoß-Tor von M. Freyermuth bereits nach einer halben Stunde. Gleichzeitig musste sich überraschend auch ÖSG Viktoria Dortmund mit einem 2:4 Zuhause gegen Absteiger Union  Lüdinghausen geschlagen geben. Das bedeutet: Königsborner SV, Union Lüdinghausen, ÖSG Viktoria Dortmund und VfL Kamen müssen die Bezirksliga 8 verlassen und sind in der nächsten Saison A-Kreisligist.

In der Kreisliga A1 und A2 steigen vier Mannschaften ab. Das heißt: In der A1 sind TIU Rünthe und Gurbet Spor Bergkamen betroffen – in der Kreisliga A2 SV Afferde und TuS Uentrop II. Aus der Kreisliga B1 und B2 steigen vier Mannschaften auf. Das sind: Arminia Hamm und Hammer SpVg III aus der B1 sowie BR Billmerich und SV Frömern aus der B2.

Bild: Enttäuscht verlassen die Spieler des VfL Kamen nach dem 0:3 das Spielfeld.

Werbung in Post 2
Werbung in Post 2
Werbung in Post 2
Werbung in Post 2
Werbung in Post 2
Werbung in Post 2
Werbung in Post 2
Werbung in Post 2

Related posts

12 Comments

  1. Stadionsprecher

    Schade für den VfL. Es ist nicht die Mannschaft abgestiegen, die die Rückrunde „verkackt“ hat, sondern die, die aufgrund von Problemen von außen in Schieflage gelingt. Jetzt wird es zu gewissen Auflösungserscheinungen kommen-(ein)Torwart geht zum Nordberg, Winter und Gün. Wobei man nicht traurig war, als die beiden den Nordberg verlassen haben. Wenn das die Verstärkungen sind – wird es nächste Saison keinen Abstiegskampf geben, dann ist man gleich unten drin. Der VfL hat mit Macke Barwig jemanden, der den Verein wieder nach oben bringen kann-ich gönne und wünsche es dem VfL

  2. Sepp

    Nachdem einige verantwortliche gegangen sind läuft nix mehr. Mag sie zwar nicht, aber gut waren sie. Keine frage

  3. Prothi

    Der Abstieg des VfL Kamen ist bedauerlich,- aber leider nun auch die logische Konsequenz der letzten Spielzeiten. Zu sehr wollten die Verantwortlichen den Aufstieg in die Landesliga. Leider setzten sie dabei jahrelang auf die falsche Vereinspolitik. Was bleibt sind alt eingesessene Vereinsmitglieder vor einem Scherbenhaufen. Das „Söldnervolk“ in den Amateurligen geht mir tierisch gegen den Strich. Nicht die Prämien, der Bonus oder die versprochene Arbeitsstelle sollten im Vordergrund stehen, sondern die Verbindung zu dem Sport, der Mannschaft und vor allem dem Verein. Das hat spätestens jetzt auch der VfL erkannt und nun die Weichen für einen Umbruch gestellt. Das dieser nun in der Kreisliga A beginnt ist zwar schade, aber auch kein Beinbruch. Mit Barwig, König und Pantani hat der VfL nun Leute an der Spitze, die das Herz am richtigen Fleck haben und denen der VfL am Herzen liegt. Der VfL wird wieder ein „richtiges“ Vereinsleben führen und dadurch automatisch zum sportlichen Erfolg kommen. Ein familiäres Umfeld: Sonntage an denen Frauen, Freundinnen, Freunde, Eltern und Kinder zum anfeuern kommen und danach noch am Platz auf eine „gemeinsame Kiste“ verweilen – das machen Sonntage aus, oder sagen wir so: das sollte in dieser Spielklasse im Vordergrund stehen. Und genau das wird beim VfL passieren. Eine Gemeinschaft, ein Sport und Sonntage auf die man sich freut.
    Ich bin lange Jahre nah am VfL und als Freundin eines treuen VfLer Spielers habe ich berechtigte Hoffnung, dass der Weg des VfL der Richtige ist und hoffentlich ein Beispiel für andere Vereine im Kreis bildet. Das Gerüst steht, die Spieler aus Oberaden sind „dufte“ Jungs, das zeigt nicht zuletzt, dass sie ihre Zusage halten. Genau auf solche Charaktere kommt es an und ich freue mich schon jetzt, bald ein Teil vom „neuen VfL“ zu sein.

  4. Stadion

    Haste schön geschrieben:) vereinsleben kannste mit dem platzwart führen. Alles ins schöne licht rücken ist doch nur verzweiflung. Vereinspolitik hat der vorstand bestimmt damals und auch heute. Die tage sind doch vorbei, guckt euch doch mal im kreis um. Tura, ksv, vfl, alle schöpfen aus dem letzten loch und erzählen ein von vereinsleben. Hsv, mühlhausen wickede, das sind intakte vereine.

  5. Na dann !

    Schade Prothi für den VFL aber wie bekannt ist Spielen die jungs aus Oberaden nur für sich nicht für den Verein.
    Und ob das den VFL nach vorne bringt. ???

  6. Prothi

    @Na dann!: Ich denke nicht das sie das tun, sonst hätten sie wohl kaum die Saison durchgezogen unter dem ganzen Theater den der Oberadener Vorstand so veranstaltet hat!

  7. Frank Lewandowski

    Und du ,lieber Herr oder Frau ^^Na dann°°,kennst diese Jungs so gut ,daß du dir diese Meinung erlauben kannst????

  8. OLIVER PELSTER

    HALLO PROTHI, HALLO FRANK JETZT MÖCHT ICH ZU DEM THEMA WAS SAGEN.GENAU DIESE AUSSAGE DIE ,NA DANN, GESCHRIEBEN HAT IST RICHTIG.MIR WURDE GENAU DIESER SATZ INS GESICHT GESAGT VON EINEM DER SPIELER DIE DEN SUS OBERADEN VERLASSEN WERDEN.DER VORSTAND DES SUS OBERADEN WURDE VON DEN SPIELERN BEI FACEBOOK BESCHIMPFT UND BELEIDIGT UND WIR SIND RUHIG GEBLIEBEN HABEN UNS ZU KEINEN KOMENTAREN HINREIßEN LASSEN.
    DAS SOLLTE HIER MAL KLAR GESTELLT WERDEN.DER SUS OBERADEN HAT DIE SPIELER AM LETZTEN SPIELTAG ORDENTLICH VERABSCHIEDET UND IHNEN DAFÜR GEDANKT DAS SIE BIS ZUM ENDE DER SAISON GESPIELT HABEN.UND WAS HAT DAS MIT THEATER ZU TUN ? ,PROTHI,
    ICH WÜNSCHE DEM VFL VIEL ERFOLG IN DER NEUEN SAISON.
    MEHR MÖCHTE ICH ZU DIESEM THEMA NICHT MEHR SAGEN.

  9. Profi

    Ihr mach ja ne welle 🙂 unter den oberadener spielern ist nur einer dabei der pöhlen kann, der rest ist doch nur trainingsfutter :).
    Oberaden wollte die nicht halten.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbung im Artikel