VfL-Handballabteilung und Förderverein spenden für die Flutopfer

338

Handball: Die Handballer des VfL Kamen haben in Zusammenarbeit mit den Freunden und Förderern des VfL Kamen – Abteilung Handball e.V. 1.000€ für die Opfer der Flutkatastrophe gespendet.

„Wir mussten nicht lange überlegen, dass auch wir im Rahmen unserer Möglichkeiten einen Beitrag leisten wollen, den betroffenen Menschen zu helfen. Wir waren uns im Vorstand der Abteilung schnell einig und auch der Förderverein hat sich direkt beteiligt. Über die Aktion Deutschland hilft hoffen wir dann eine gemeinsame Geldspende eingereicht“, so Vorsitzender Justus Fabian Keck.

Beim VfL weiß man natürlich, dass es mit einer einmaligen Spende nicht getan ist, weshalb man die Mitglieder bittet, sich ebenfalls zu beteiligen. Egal in welcher Höhe, jeder Beitrag hilft. Gespendet wurde hier: https://www.aktion-deutschland-hilft.de/de/spenden/spenden/….

Vorheriger ArtikelSpaß und Freude beim 1. Sommerferiencamp des TC Grün-Weiß Unna
Nächster ArtikelFußball-Notizen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.