Unnaer Sportlerehrung findet auch in diesem Jahr nicht statt

204

Allgemein: Die Stadt Unna und der Sportförderkreis haben die Sportlerehrung für dieses Jahr abgesagt. Ein Sportbetrieb im vergangenen Jahr fand coronabedingt kaum statt, sodass Nominierungen erfolgreicher Unnaer Sportler und Sportlerinnen schwerlich möglich gewesen wären.

Die traditionelle Ehrung der erfolgreichen Unnaer Sportler und Sportlerinnen aus dem Jahr 2020 wird in diesem Jahr ausgesetzt und soll bei der nächsten Veranstaltung, die hoffentlich Anfang 2022 möglich ist, nachgeholt werden. Sportförderkreis und Sportservice der Stadt Unna stellen klar, dass sich die Absage nur auf die diesjährige Sportlerehrung bezieht. Die Unnaer Sportvereine können weiter die Sportlerinnen und Sportler melden, die sich in den Coronazeiten auszeichnen konnten. Sie werden ihre verdiente Ehrung dann auf jeden Fall im nächsten Jahr erfahren. Die anhaltend fallenden Inzidenzwerte lassen die Hoffnung zu, dass der Sportbetrieb irgendwann in diesem Jahr wieder wie gewohnt seine Fortsetzung finden kann und so auch auf eine Sportlerehrung 2022.

Schon im vergangenen Jahr verhinderte die Coronapandemie die Sportlerehrung sowie die Ehrung verdienter Funktionäre in der Unnaer Stadthalle.

Bildzeile: Die Stadt Unna und der Sportförderkreises hoffen, dass in 2022 wieder eine Sportlerehrung stattfinden kann.

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.