Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi

Unnaer Bobpilotin Laura Nolte für den Weltcup nominiert

Unnaer Bobpilotin Laura Nolte für den Weltcup nominiert
Werbung in Post 1
Werbung in Post 1
Werbung in Post 1
Werbung in Post 1
Werbung in Post 1
Werbung in Post 1
Werbung in Post 1
Werbung in Post 1

Bobsport: Die erst 20jährige Laura Nolte aus Unna, die für den BSC Winterberg startet, qualifizierte sich zum ersten Mal in ihrer Karriere für den Weltcup. Die Bobpillotin, die vor Wochenfrist in Altenberg Deutsche Meisterin im Zweierbob zusammen mit Anschieberin Deborah Levi wurde und mit einem zweiten Platz beim abschließenden Rennen am Königssee eine sehr beeindruckende Form zeigte, ist für die zweite Saisonhälfte sowie die WM gesetzt und wird dann ihr Weltcup-Debüt geben.

Mit den Olympiasiegern Francesco Friedrich und Mariama Jamanka sowie einigen neuen Gesichtern planen die deutschen Bobs den anstehenden Weltcup-Winter. Die Weltmeister Friedrich (BSC Oberbärenburg) und Jamanka (BRC Thüringen) waren gesetzt und stehen an der Spitze des Aufgebots, das Bundestrainer Rene Spies am Montag bekannt gab. Die erst 20-jährige Laura Nolte aus Unna, die für den BSC Winterberg startet, ist erstmals in ihrer Karriere beim Weltcup dabei. Die Saison beginnt am 7./8. Dezember in Lake Placid.

Werbung in Post 2
Werbung in Post 2
Werbung in Post 2
Werbung in Post 2
Werbung in Post 2
Werbung in Post 2
Werbung in Post 2
Werbung in Post 2

Related posts

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbung im Artikel