Ultimatives und nachhaltiges Shopping-Erlebnis beim HSC-Ladies Fashion Markt am Sonntag, 1. März

172

Allgemein: Es ist das ultimative Shopping-Erlebnis für Holzwickede und die Region. Die Gesundheitssportabteilung des Holzwickeder Sport Clubs (HSC) lässt am kommenden Sonntag, 1. März, ab 10 Uhr die Herzen aller Schnäppchenjäger und -jägerinnen höherschlagen. Die Rausinger Halle in Holzwickede verwandelt sich in ein Eldorado für alle diejenigen, die Freude an gut erhaltenen Marken- und Designerartikel, Schuhe, Handtaschen, Schmuck, Vintage-Mode und Accessoires haben.

„Das ist eine perfekte Möglichkeit, ausrangierte Sachen, Fehlkäufe (zu groß, zu klein oder gefällt dann doch nicht) oder andere Kleidungsstücke zu verkaufen. Und wir beobachten auch, dass viele Verkäufer selber wieder neue Lieblingsteile günstig erstehen“, sagt Organisatorin Susanne Werbinsky, Chefin des HSC-Gesundheitssports und stellvertretende Vorsitzende des Gesamtvereins. Im Übrigen unterstreiche der Erfolg der Veranstaltung auch einen Trend. „Wir bewegen uns Schritt für Schritt weg von der Wegwerfgesellschaft. Das ist ein klarer gesellschaftlicher Trend. Ich freue mich, dass wir mit dieser Veranstaltung, dem Ladies Fashion Markt, nicht nur ein tolles Event organisieren, sondern dass wir letztendlich alle auch unser Konsumverhalten kritisch hinterfragen und wirklich machbare, alternative Möglichkeiten der Weiterverwendung von Rohstoffen und in diesem Fall Kleidung und Accessoires aufzeigen“, so Susanne Werbinsky. Mehr noch: Alle Verkaufsstücke, die keinen neuen Besitzer finden, können nach Ende des Marktes für einen guten Zweck gespendet werden – kommen also am Ende der Gesellschaft und vor allem denjenigen, die es sich nicht unbedingt leisten können, wieder zugute. „Wir durchbrechen mit dieser Aktion auch den üblichen „Kaufen-Wegwerfen-Zirkel. Und genau das ist es doch, was der Trend, der aktuelle Zeitfeist ist“, so Susanne Werbinsky.

An rund 30 Ständen kann in der Fashion Zone entlang der Rausinger Halle gebummelt sowie anprobiert werden. Umkleidemöglichkeiten stehen für alle Kaufinteressenten zur Verfügung. In einem „Fashion Bistro“ können sich alle Besucher bei Kaffee und Kuchen vom Kaufrausch entspannen. HSC-Gesundheitssport-Chefin Susanne Werbinsky hat für alle Besucher noch den Tipp: Die meisten Händler geben ab 13 Uhr bei vielen Outfits einen Rabatt. Da kann man noch manches Schnäppchen machen. Dennoch gilt: Wer einen echten „Schnapper“ machen will, der sollte schon frühzeitig in die Rausinger Halle kommen. Der Eintritt für die Besucher des Marktes ist frei.

Bild: Susanne Werbinsky (r.) freut sich über die große Resonanz auf den Ladies Fashion Markt am Sonntag, 1. März, ab 10 Uhr in der Rausinger Halle in Holzwickede. Für sie steht fest: Gewinner sind am Ende nicht nur alle erfolgreichen Schnäppchenjäger. Es gilt, so Susanne Werbinsky, der heutigen Wegwerfgesellschaft echte Alternativen und Lösungen aufzuzeigen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.