Überprüfung der Spielausweise bei Phönix

587

Handball: Die CoronaZwangspause im HandballSpielbetrieb bietet für die Vereine auch eine gute Gelegenheit, die Lücken im Verwaltungssystem Phönix bezüglich der unfertigen Passangelegenheiten zu schließen. Wie man beim Handballverband Westfalen festgestellt hat, gibt es noch eine größere Anzahl von Spielausweisen, bei denen noch kein Foto hochgeladen wurde.

Weiterhin haben viele Spielerinnen und Spieler noch keinen ordnungsgemäßen Account, denn dieser ist unter anderem nur dadurch gegeben, dass eine gültige EMailAdresse vorhanden ist. Der Verband möchte alle Vereinsverantwortlichen sehr herzlich bitten, ihre Spielausweise hierauf zu überprüfen und ggf. zu korrigieren.
Weiterhin wäre es wünschenswert, wenn alle Spielerinnen und Spieler einen ordnungsgemäßen Account anlegen würden. Eine Anleitung ist hier zu finden: https://www.handballwestfalen.de/fileadmin/user_upload/2020_11_26_Anmeldung_und_PersonenAccount.pdf
Sollte der Spielbetrieb in unbestimmter Zeit wieder anlaufen, würden durch Kontrollen diese Fehler aufgedeckt und unnötige Probleme entstehen. Vor dem Saisonbeginn im letzten Jahr wurden viele Passangelegenheiten noch in letzter Minute bearbeitet und diese Aufgaben lassen sich, wie obenbeschrieben, bestimmt deutlich entzerren und zu einem geordneten Spielbetrieb beitragen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.