Überkreisliche Staffeleinteilung am Montag online

433

Fußball: Am Montag, 20. Juli, gibt der Verbands-Fußball-Ausschuss (VFA) des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) die überkreisliche Staffeleinteilung bekannt. Vorbehaltlich regionaler oder überregionaler behördlicher Anordnungen soll der Ball ab dem 6. September in Westfalen wieder rollen. Die überkreislichen Frauenligen starten am 20. September. Die neuen Staffeln können am Montag ab 12 Uhr auf der Startseite www.flvw.de als PDF zum Download abgerufen werden.

Keine Absteiger, nur Aufsteiger – das klare Votum des außerordentlichen Verbandstages am 9. Juni stellte den VFA vor einige Herausforderungen. Wegen der gestiegenen Mannschaftszahlen in den Ligen wurden weitere Staffeln eingerichtet. „Wir haben versucht, zum einen die Wünsche der Vereine zu berücksichtigen und zum anderen den Spielplan zu entzerren und zu weite Fahrten zu vermeiden“, erläutert VFA-Vorsitzender Reinhold Spohn.

Wie zuvor angekündigt, wird die Zahl der Bezirksliga-Staffeln von zwölf auf 14 erhöht. In der Landesliga wird es wie bislang auch vier Staffeln geben. Die Westfalenliga geht unverändert mit zwei Staffeln an den Start und die Oberliga Westfalen bleibt eingleisig.

Die überkreislich spielenden Frauenteams treten in einer Westfalenliga- sowie drei Landesliga- und sieben Bezirksligastaffeln an.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.