Ü60 Krombacher-Westfalen-Cup – Fußball ist möglich bis ins hohe Alter – Walking-Fußball

632
Ü 60 Krombacher-Westfalen-Cup der FLVW beim TVG Kaiserau – Erstmals parallel mit großem Walking-Fußball-Turnier
Fußball: Es ist schon eine Tradition, am Samstag trägt der TVG Kaiserau wieder den Krombacher-Westfalen-Cup für über Sechzigjährige aus. Es kicken dort Spieler ab dem Jahrgang 1959. In diesem Jahr haben sich 12 Mannschaften zur Teilnahme gemeldet. Aus dem heimischen Kreis spielt der TVG mit einer Kamen-Bergkamener Ausahl mit.
Zum Team gehören Spieler vom TVG, Kamener SC, BSV Heeren, SuS Kaiserau und FC Overberge. „Ich hoffe, wir können eine gute Mannschaft stellen und sind nicht nur Punktelieferant“, so Uli Müller vom TVG. Da in den einzelnen Vereinen nicht mehr so viele Aktive mit über sechzig Lenze dem Leder hinterher laufen, handelt es sich bei den Teams in den meisten Fällen um Auswahlen mehrerer Vereine. Es düfen aber nur Spieler antreten, die einem Verein angehören. Und Müller weiter: „Wir freuen uns, dass aus dem heimischen Bereich wieder eine Mannschaft auf die Beine gestellt werden kann.“ Die Motivation, in hohem Alter noch aktiv Fussball zu spielen, ist im Kreis Siegen/ Wittgenstein sehr ausgeprägt. Von dort nehmen regelmässig zwei Teams teil und der Sieger war bisher auch sehr oft aus diesem Bereich.  Aus anderen Regionen, wie Dortmund oder dem Münsterland, sind keine Teams am Start. Nach Meinung von Uli Müller liegt das sehr viel an der fehlenden Kommunikation der jeweiligen Kreisobleute und den Vereinen.
Ganz besonders freut es den Mitveranstalter TVG Kaiserau, dass in diesem Jahr ein Walking-Fussball-Turnier mit sieben7 teilnehmenden Mannschaften ausgerichtet wird. Diese Spielart des Fussballs kann bis ins höchste Alter ausgeragen werden. Es darf nur im Gehen gespielt und sich auf dem Feld bewegt werden. „Wer läuft wird zurück gepfiffen“, erklärt Uli Müller. Da sich der TVG für den Fussballsport bis ins hohe Alter verschrieben hat, stellt er natürlich auch ein Team, bestehend nur aus „Gehern“ des TVG. Hier darf ab einem Alter von 55 Jahren gespielt werden. Prominentester Teilnehmer, nach heutigem Stand, ist der FC Schalke 04!
Abgerundet wird das Turniergeschehen durch ein kleines Damenturnier Ü 30, bei dem aber nur 4 Teams antreten.
Die Spiele beginnen mit dem Ü 60 Turnier um 11 Uhr!
Für alle Teilnehmer und Besucher werden wieder die begehrten, selbst gebackenen Kuchen, Leckeres vom Grill und diverse Getränke zu zivilen Preisen angeboten. „Ein Besuch dieser Turnierveranstaltung lohnt sich auf jeden Fall, auch wegen der noch neuen Spiortart Walking-Fussball“, so noch einmal der sportliche Leiter des TVG, Uli Müller, „vielleicht findet der Eine oder Andere wieder zum aktiven Sport mit dem Walking-Fußball zurück und bleibt so länger fit.“
Bild: Am Samstag wird wieder der Ü 60 Krombacher-Westfalen-Cup des FLVW ausgespielt, ausgerichtet vom TVG Kaiserau

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.