Udo Preising tritt zurück – Handballer des TVG Kaiserau unter neuer Führung

271

Handball: Über 30 Jahre war Udo Preising im Vorstand der Handballer an vorderster Front tätig. Jetzt sah bei der Mitgliederversammlung den richtigen Zeitpunkt für seinen Rückzug. Zu seinem Bachfolger wurde Lard Schlücker gewählt.

Udo Preising bekleidete in seiner Amtszeit so gut wie jede Funktion im Verein, war mehrfacher Westfalenmeister als Trainer und Schiedsrichter für die Kleinen. Vom Vorsitzenden des Handballkreises Hellweg, Carsten Umbescheidt, bekam Udo für seine Dienste den Kreis-Ehrenbrief sowie die silberne Ehrennadel des Handballverband Westfalen überreicht. Er bleibt dem Verein erhalten, gehört weiter dem Vorstandsteam als Beirat an, trainiert die Hobby-Frauenmannschaft und hat den Geschäftsführer-Posten des TVG-Hauptvorstands inne.

Auf der Mitgliederversammlung wurde Lars Schlücker einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt, er ist auch bereits seit über 20 Jahren Mitglied des Vorstands. Als seine erste Amtshandlung ernannte der neue Vorsitzende Hans-Jürgen Hahn und Klaus Hößl zu Ehrenvorsitzende der Handballer. Sie gründeten 1985 die Abteilung und stellten die ersten Vorsitzenden in den Anfangsjahren. Ohne sie gäbe es keinen Handball in Kamen-Methler. Beide sind noch immer mit ihrer Herren-Hobbytruppe sportlich aktiv in der Abteilung.

Bildzeile: Alle vier Vorsitzende der Abteilungs-Geschichte – (v.li.) Hans-Jürgen Hahn, Lars Schlücker, Udo Preising und Klaus Hößl.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.