TVG verpasst knapp die Champions League

269

Subbuteo: Am vergangenen Wochenende nahm die Abteilung Subbuteo des TV Germania Kaiseraus an der 52. Deutschen Sporttischfußball-Mannschaftsmeisterschaft in Schwalbach am Taunus teil. Ziel der noch jungen Mannschaft war es, sich für den europäischen Wettbewerb zu qualifizieren. Im Vorfeld stand fest – der Sieger darf zur Champions League nach Mallorca fahren und der Zweit- sowie Drittplatzierte zur Europa League nach Turin. Es nahmen insgesamt sechs Mannschaften teil, darunter auch die Favoriten aus Rain und Berlin.

Nach 16 Spielrunden stand der neue und alte Mannschaftsmeister fest, die Mannschaft aus Rain konnte sich nur knapp, mit einem Punkt Vorsprung auf den TV Germania Kaiserau, den Titel sichern.  Aufgrund dieser Platzierung hat sich die Kaiserauer Mannschaft nun für die Europa League qualifiziert, welche am 27./28. Oktober 2018 in Turin ausgespielt wird.

Die Subuteo-Abteilung des TVG trifft sich jeden Mittwoch im Pfarrheim St. Martin, Harkortstraße 1 in 59174 Kamen. Neulinge sind ab 18 Uhr herzlich Willkommen, Spielmaterial ist wie immer vorhanden.

Bild: TVG Kaiserau, Deutscher Subbuteo Vizemannschaftsmeister 2018: (v.li.) Edin Mulasmajic, Victoria Büsing, Felix Herrmannsdörfer, Marcel Schulz und Leif Banscherus

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.