TVG Kaiserau steigt in die Landesliga auf

418

Basketball-Bezirksliga: BC Soest II – TVG Kaiserau 58:70 (31:42). Lange mussten sie warten, jetzt ist es endlich geschafft: mit einem souveränen Sieg gegen den direkten Verfolger aus Soest hat der TVG Kaiserau die Rückkehr in die Landesliga perfekt gemacht.

Dass die Germanen aufsteigen würden, stand schon seit Wochen fest. In Soest machten sie jetzt den letzten Schritt. Und wie! Nach einer der besten Saisonleistungen überhaupt setzte sich die Mannschaft von Jürgen Heckers (im Bild li.) mit 70:58 durch. Soest warf den Meister lediglich im dritten Viertel  kurzzeitig aus der Bahn.

In den ersten zehn Minuten präsentierten sich die Bördestädter noch als der erwartet harte Brocken. Die Germanen hatten mit der athletischen Truppe so ihre Mühe und konnten sich noch nicht absetzen. Stück für Stück gelang ihnen dies im zweiten Abschnitt, der mit 24:13 an den Tabellenführer ging. Nach dem Seitenwechsel sollte sich die heißeste Phase der Partie entwickeln. Der TVG legte los wie die Feuerwehr, verbuchte einen 14:2-Lauf und sah schon wie der sichere Sieger aus. Doch die Antwort des BC ließ nicht lange auf sich warten. Die Gastgeber konterten ihrerseits mit einem 16:3-Zwischenspurt. Es sollte allerdings das letzte Lebenszeichen des Tabellenzweiten werden. „Dann haben wir uns im letzten Viertel aber gefangen und versucht das Spiel zu beruhigen“, sah Center Ulf Krynojewski, wie sein Team den Sieg und den so lang ersehnten Aufstieg im letzten Viertel nach Hause schaukelte.
TVG Kaiserau: Stöwe 9, Lass 11, Kück 7, Kassan 5, Quellenberg, Krynojewski 18, Zimmer 2, Witecy 1, Führing 1, Kaminski 10, Block 6.

Hier geht´s zur aktuellen Tabelle der Bezirksliga 10: https://www.basketball-bund.net/index.jsp?Action=102&liga_id=11128

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.