TVG Kaiserau erkundet neue Sportart – Walking Fußball

234
Fußball: Der TVG Kaiserau macht es dem FC Schalke 04 nach und und versucht sich im Walking Fußball. Jetzt hat der TVG auch an einem Walking-Fußball-Turnier teil  genommen.
Immer mehr Vereine  haben eine derartige Abteilung.
Am Feiertag (Tag der Deutschen Einheit) nahm der TVG an einem international besetzen Turnier in Steinhagen teil. 20 Teams waren in verschiedenen Gruppen am Start, darunter Vereine wie Werder Bremen, Arminia Bielefeld und das niederländische Team von Heracles Almelo. Den weitesten Anfahrtsweg hatte die Truppe vom 1. FC Neu Brandenburg mit über 500 Kilometern. „Da wir als Anfänger, ohne eingespielt zu sein, teilnahmen, haben wir viel Lehrgeld zahlen müssen“, so Uli Müller vom TVG. Drei Unentschieden und drei Niederlagen waren dann auch das Ergebnis.
Fazit der Aktion: „Es war eine gelungene Generalprobe für mehr Aktivitäten dieser Art, gerade für den TVG Kaiserau, der sich auf die Fahne geschrieben hat, den Fußballsport bis ins hohe Alter betreiben zu können“, so abschließend Uli Müller, der sportliche Leiter des TVG.
Bild: Das Walking-Fußball-Team des RVG Kaiserau.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.