TV Unna zieht seine zweite Mannschaft mit sofortiger Wirkung zurück

280

Basketball-Bezirksliga: Die zweite Mannschaft des TV Unna wird in dieser Saison nicht mehr am Spielbetrieb in der Bezirksliga teilnehmen. Der Verein zog das Team mit sofortiger Wirkung zurück.

„Wir haben uns bis jetzt durchgequält, aber es macht keinen Sinn mehr“, erklärte der Abteilungsvorsitzende Jens Fabri (Bild). Die Motivation sei schlicht und ergreifend nicht mehr da und deshalb sah man sich zu diesem Schritt gezwungen. „Mit Glück hatten wir zuletzt zwei Leute beim Training. Wir hatten zwar gehofft, dass wir die Saison durchziehen können, aber das war eine Fehleinschätzung von mir“, gab Fabri offen zu. Über mehrere Monate habe man versucht, die Jungs noch einmal zu motivieren – vergeblich. Der Rückzug war somit die einzig logische Folge. Trotz der klaren Ansage von Vereinsseite ist „kein böses Blut geflossen“, versicherte der Vorsitzende. Wie es im nächsten Jahr weitergeht, steht noch nicht fest. Ziel ist auf jeden Fall, auch in der kommenden Saison eine zweite Mannschaft zu stellen. Mit einer Mischung aus neuen Jugendlichen und altbewährten Kräften. Sofern sie denn wollen!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.