TV Unna-Leichtathleten überzeugen bei Kreiseinzelmeisterschaft in Bönen – Lea Laux überragend

1718

Leichtathletik: Die Schüler-Leichtathleten des TV Unna räumten bei der Kreis-Einzelmeisterschaft in Bönen kräftig ab und sorgten für große Zufriedenheit im Trainerteam. Insgesamt stehen nach dem äußerst erfolgreichen Tag 12 Kreismeistertitel zu Buche. Der Wettkampf begann mit den Staffelwettbewerben. Hier belegten beide U12-Staffeln über 4x50m die Plätze zwei und drei. Bis zum letzten Wechsel lag die TV Unna II-Staffel sogar noch klar auf Siegkurs. Die U14-Mädchen in der Besetzung Pauline Hochgräfe, Lea Laux, Marie Woldt und Viviana Lima Lourenco holten ganz souverän über 4x75m den ersten Titel des Tages. Die „großen“ Schülerinnen der U16 Altersklasse starteten erstmals über 4x100m – Pia Parke, Vivien Krebs, Pia Schlotmann und Lilly Holtze wurden hier Zweite.

Hannah Rauscher, die einzige Starterin in der Altersklasse W9 ist neue Kreismeisterin im Ballwurf und über 800m, dazu knappe Zweite im 50m Sprint.

Bei den U12-Athleten gab es einige Erfolge: Nina Wich (W10) gewann das 50m Finale mit 8,54 Sek. und wurde gute Vierte im Ballwurf. Eva Pauline Zintl (W10) wurde Dritte im 50m Finale (die neue Bestleistung im Vorlauf von 8,37 Sek. hätte hier zum Titel gereicht) und gute Sechste im Weitsprung. Maya Baumeister (W11) steigerte sich über 50m um mehr als eine halbe Sekunde und wurde mit 8,12 Sek. Fünfte. Annika Schulte, ebenfalls W11, sicherte sich mit neuer persönlicher Bestleistung (1,24 m) den Kreismeistertitel im Hochsprung. Moritz Kamphausen (M11) wurde jeweils Zweiter über 50m und im Ballwurf. Jan Riedel (M11) steigerte sich im Weitsprung um fast 50cm und wurde mit dem 3. Platz belohnt.

In der Altersklasse U14 konnten die meisten Erfolge gefeiert werden, wobei die 12-jährige Lea Laux (W13) ein besonderes Ausrufezeichen setzte. Nach dem Kreismeistertitel mit der Staffel wurde sie auch bei allen drei Einzelstarts Kreismeisterin mit neuer persönlicher Bestleistung (75m in 10,63 Sek., 4,69m weit und 1,42m hoch). Die neue Kreismeisterin im Ballwurf heißt Viviana Lima Lourenco (W13), Viviana erreichte zudem den zweiten Platz im Weitsprung mit erheblich verbesserten 4,22m. Auch über 75m steigerte sie sich deutlich und wurde Vierte. Marie Woldt (W12) sicherte sich den Titel im Hochsprung mit neuer persönlicher Bestleistung von 1,38m. Dazu wurde Marie Dritte im 75m Finale und im Weitsprung, sowie Vierte im Ballwurf. Bei den Jungen erreichte Tom Wonneberger (M12) den zweiten Platz im Weitsprung.

Vivien Krebs und Lilly Holtze im Hochsprung Kreismeister

Im Hochsprung der W15 stellte der TV Unna gleich zwei Titelträgerinnen. Vivien Krebs und Lilly Holtze übersprangen beide 1,44m bei identischen Fehlversuchen. Dazu ist Vivien die neue Kreismeisterin im Ballwurf (40,50 m) und Lilly Zweite im Weitsprung und Vierte über 100m.

Für den krönenden Abschluss sorgten die „Jüngsten“ über 800m: Hannah Rauscher (W9) spielte in ihrem Lauf mit ihren Konkurrentinnen und zündete nach einer Runde kurz den Turbo, lief dabei schnell einen Vorsprung von gut 30 Metern heraus und holte sich ganz locker mit neuer persönlicher Bestleistung in 3:10 Min. den Titel. Eva Pauline Zintl (W10) sicherte sich dagegen mit einem tollen Schlussspurt den 4. Platz (in 3:07 Min.) in einem insgesamt sehr schnellen Lauf. Sie steigerte dabei Ihre Bestleistung um unglaubliche 16 Sekunden.

Bild: Starke Truppe des TV Unna (Lea Laux mit Start-Nr. 893).

Vorheriger ArtikelSechs Kreismeistertitel für die SuS-Nachwuchs-Leichtathleten
Nächster ArtikelSandro Kämper vierfacher Kreismeister

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.