TV Unna-Langläufer unterwegs beim Volkslauf in Kamen

608

Leichtathletik: Beim 43. Internationalen Volks- und Straßenlauf in Kamen-Methler mit über 600 Teilnehmern starteten auch drei Athleten des TV Unna. Bei mäßig warmem, aber sonnigem Wetter starteten die 5km-Läufer mit den 10km-Läufern und den Walkern gemeinsam im Stadion. Durch einen vorderen Startplatz kamen Marie Woldt, Heike Peters und Markus Niemeier ohne große Behinderung aus dem Stadion hinaus und gut auf die Strecke, wo sich das Feld recht schnell auseinander zog. Bis zum 5 km-Wendepunkt konnten die drei nah beieinander laufen.

Die elfjährige Marie Woldt erreichte hier in Begleitung ihres Trainers mit einer überraschend guten Zeit nahe an der 25 Minutenmarke das Ziel. In ihrem ersten Lauf dieser Länge ist sie sehr couragiert ans Werk gegangen, und die Endzeit von 25:14 Minuten lässt auf weitere gute Ergebnisse in den nächsten Wochen und Monaten hoffen. Heike Peters hatte da noch weitere 5km vor sich, eine Distanz, die noch einmal ordentlich die Kräfte herausforderte. Mit gesteigertem Tempo auf dem letzten Kilometer kam sie auf eine Zeit von 51:07 Minuten und erreichte den Zieleinlauf als elfte Frau von 70. In ihrer Altersklasse W50 bedeutete das Platz zwei. „Damit bin ich zufrieden.“, resümiert Peters und hat ihr nächstes Ziel deutlich vor Augen: Die 10km unter 50 Minuten zu laufen.

Bild: Zufrieden im Ziel: Marie Woldt, Markus Niemeier und Heike Peters

Vorheriger ArtikelBeim ZRFV Kamen blickt man auf ein erfolgreiches Sommerturnier zurück
Nächster ArtikelAnita Basilowski NRW-Vizemeisterin

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.