TuS Hemmerde fordert das Corona-Virus heraus

614

Fußball: Saison abgebrochen, Sportbetrieb eingestellt und kein „Gänseköppen“. Auch der TuS Hemmerde blieb von der Corona-Pandemie nicht verschont. Beim östlichsten Sportverein der Stadt Unna lässt man sich davon aber nicht ins Bockshorn jagen und wehrt sich nun in besonderer Form gegen das Virus.

Der TuS verkauft auf seiner Internetseite www.tushemmerde.de Tickets für ein virtuelles Spiel der ersten Fußballmannschaft gegen den imaginären FC Corona. Für nur 1 Euro kann jeder eine Eintrittskarte erwerben und das Virus damit virtuell vertreiben. Eine lustige Aktion in ernsten Zeiten, mit der man dem Verein wirkliche Hilfe leisten kann. Seit 16. März ruht der komplette Sportbetrieb, Einnahmen aus dem Fußball und auch aus dem jährlichen Fest „Gänseköppen“ an Christi Himmelfahrt blieben komplett aus.

Wer also den TuS aktiv unterstützen möchte, kann das mit einem Coronaticket tun. Das Ticket kommt nach der Spende per E-Mail ins Postfach und ist gleichzeitig die Eintrittskarte für das erste Heimspiel der Fußballer nach der Corona-Zeit. Dann wollen alle Hemmerder das Virus endgültig vertrieben haben und das auch gemeinsam mit einer großen Party nach Spielschluss anständig feiern.

Hier gibt’s das Corona-Ticket per Paypal (pro Ticket 1€): Paypal.me/tushemmerde

Das Coronaticket per Überweisung buchen:
Überweist den Betrag (pro Ticket 1€) an
TuS Hemmerde 1919 e.V.
IBAN: DE17 4435 0060 0012 0003 52
Bitte im Überweisungsformular die Mailadresse angeben!

 

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.