TuRa-Coach Niklas Domanski fordert Sieg im Kellerduell gegen Ahlen III

392

Handball-Bezirksliga: HC TuRa Bergkamen II – Ahlener SG III (Mit. 20.30 Uhr). Zweiter Anlauf für das Heimspiel der TuRa-Reserve gegen Ahlen III. Nachdem das Kellerduell am letzten Sonntag wegen des Sturmtiefes „Sabine“ ausgefallen ist, steigt die Partie bereits am heutigen Mittwochabend in der Friedrichsberg-Sporthalle.

Die Vorzeichen sind unverändert: TuRa nimmt in dem Kellerduell die Favoritenrolle ein – und die akzeptiert TuRa-Coach Niklas Domanski auch. „Das Spiel wollen und müssen wir gewinnen“, seine Forderung, „wir können uns dann weiter von den Abstiegsplätzen absetzen.“ Er hofft, dass seine Mannen an die gute Leistung zuletzt in Hamm anknüpfen können. Diszipliniert sollen sie auftreten und ihre Stärken ausspielen. Vom Kader der Zweiten kann er alle Mann einsetzen, vielleicht gibt es Verstärkung von oben.

Am Dienstag gewann TV Werne beim Hammer SC 36:28.

Bild: TuRa-Trainer Niklas Domanski (re.) fordert einen Sieg gegen Ahlen III ein.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.