TTC Rünthe verliert alle Landesliga-Begegnungen

263

Tischtennis: Zu stark war Spitzenreiter Ochtrup für die NRW-Liga-Herren des GSV Fröndenberg. TTF Bönen II erreichte ein beachtliches 8:8-Unentschieden gegen den Tabellenvierten Hiltrup. TTC Rünthe musste sich in der Landesliga in allen Begegnungen geschlagen geben.

NRW-Liga Herren
GSV Fröndenberg – SC Arminia Ochtrup 3:9. Gut schlug sich Fröndenberg ohne Spitzenspieler Tobias Witton gegen bisher ungeschlagenen Tabellenführer Ochtrup. 2:2 hieß es zu Beginn, 3:6 zur Halbzeit. Trotz großen Widerstandes von Ali Faisal, Ludger Ostendarp und Jan Unkhoff gingen die Partien der zweiten Einzelrunde an die Gäste.
GSV: Faisal/Ostendarp 1:0; Unkhoff/Bendowski 0:1, Sijstra/Stiebing 0:1; Faisal 1:1, Ostendarp 0:2, Unkhoff 0:1, Sijstra 0:1, Bendowski 1:0, Stiebing 0:1.

Verbandsliga Herren
TTF Bönen II – TuS Hiltrup 8:8. Stark aufspielende Bönener Tyson Tan Hasse und Stephan Drepper, die im Einzel und Doppel ungeschlagen blieben,  sorgten für das Unentschieden gegen den Tabellenvierten
TTF: Goecke/Hürmann 1:1, Tan Hasse/Drepper 1:0, Brackelmann/Heyer 0:1: Tan Hasse  2:0, Goecke 1:1, Brackelmann 0:2, Hürmann 0:2, Heyer 1:1, Drepper 2:0.

Landesliga Herren
GSV Fröndenberg II – TuS Bad Sassendorf 9:7. Linda Cerkuc half in der GSV-Männermannschaft aus und konnte im Einzel punkten. Im Doppel an der Seite ihres Mannes Andrej ging sie leer aus. Den Schlusspunkt in dem umkämpften Match setzten im Abschlussdoppel Stöber/Vollmer.
GSV: Stöber/Vollmer 2:0, Arndt/Michelt 0:1, Cerkuc/Cerkuc 0:1; Arndt2:0, Stöber 2:0, Vollmer 1:1, Michelt 0:2, A. Cerkuc 1:1, L. Cerkuc 1:1.

TV Geseke – TTC Rünthe 9:4. Eine gute Vorstellung bot die 1. Mannschaft des TTC Rünthe. Zu gefallen wusste vor allem Steven Fromm, ebenso Uwe Becker. Am Ende hieß es jedoch 4:9.
TTC: Gerstmann/Becker 1:0, Fromm/Quander 0:1, Wagner/Wellmann0:1; Gerstmann 0:2, Becker 1:1, Fromm 2:0, Quander 0:2, Wagner 0:1, Wellmann 0:1.

TTC Werne – TTC Rünthe II 9:3. Nur drei Zähler konnte Rünthe gegen Nachbar Werne verbuchen. Die Siege von Gembruch und Wellmann sowie im Doppel Gembruch/Wieklinski reichten nicht aus.
TTC: Neufeld/Wellmann 0:1, Gembruch/Wieklinski 1:0, Schubert/Robnik 0:1; Gembruch 1:1, Wieklinski 0:2, Schubert 0:2, Neufeld 0:1, Wellmann 1:0, Robnik 0:1.

Hammer SC – TTC Rünthe II 9:1. Einzig Falko Gembruch konnte für den Ehrenpunkt sorgen in dem einseitigen Match.
TTC: Gembruch/Neufeld 0:1, Robnik/Schander  0:1, Stock/Lodensträter 0:1: Gembruch 1:1, Neufeld 0:1, Robnik 0:1, Stock 0:1, Lodensträter 0:1, Schander 0:1.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.