Trotz Blamage beim Schlusslicht bleibt HSV weiter Westfalenligist

619

Fußball-Westfalenliga: Der Nimbus ist futsch. Der SV Holzwickede kann auch gegen SuS Langscheid/Enkhausen verlieren. In fünf Spielen war das bisher nicht passiert. Doch eine grottenschlechte Leistung am Sonntag im Sportpark Langscheid bescherte den Gastgebern den fünften Saisonsieg und dem HSV die 13 Niederlage. HSV-Coach war äußerst angefressen über die desolate Vorstellung seiner Mannschaft, die sich schämen müsse. Nicht zum ersten Mal übrigens, dass der HSV gegen einen vermeintlichen „Underdog“ die Punkte abschenkt. Wahrscheinlich alles eine Kopfsache.Dass sie es können, das haben die Peter-Mannen im Laufe der Saison gegen die „Großen“ der Liga  wiederholt gezeigt. Am Sorpesse waren die entsperrten Groenewold, Köhler und Lorenz wieder dabei, aber neue Impulse vermochten sie auch nicht zu geben. Einzig Torhüter Hohmann und Torschütze Gohr zeigten eine ansprechende Leistung und taten sich in einer enttäuschenden Mannschaft hervor. Zu wenig. Einzig tröstlich war auf der Nachhausefahrt die Nachricht, dass der Klassenerhalt trotzdem gesichert wurde. Denn: Der Drittletzte Heven schlug sich mit dem überraschenden 1:1 in Wickede zwar gut, aber das Remis reichte nicht. Um sieben Punkte steht Holzwickede besser da in der Tabelle. Nicht mehr einzuholen in den letzten beiden Saisonspielen. Heven muss neben Langscheid/Enkhausen und Hombruch absteigen. Am kommenden Sonntag kommt mit Mengede 08/20 ein Tabellennachbar in das Montanhydraulik-Stadion. Eine neuerliche schlechte Leistung  wird sich  der HSV im letzten Heimspiel der Saison gewiss nicht leisten können.

Bild: Sascha Grasteit erzielte mit seinem achten Saisontreffer zwar das 3:2, aber erst in der Nachspielzeitzeit. Zu spät.

Vorheriger ArtikelJCH Trio gewinnt U9-Mannschaftwertung beim Kyu Cup in Wickede
Nächster ArtikelStiepermanns Dreierpack bedeutet für den SSV den endgültigen Klassenerhalt

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.