Trauer um Dirk John

1452
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Fußball: Und wieder ist eine vertraute Stimme verstummt. Im Alter von nur 56 Jahren verstarb am 14. Januar Dirk John, Schiedsrichter des SSV Mühlhausen-Uelzen.

1981 legte Dirk John seine Schiedsrichter-Prüfung für RW Unna ab. Seine Karriere führte ihn zügig bis in die Oberliga Westfalen, damals noch die dritthöchste Spielklasse. Gemeinsam mit Manfred Ebbing und Hans-Günter Heinrichsen war er Ende der 80iger Jahre das Aushängeschild der Schiri-Gruppe Unna im Fußballkreis Unna/Hamm. In der Saison 1993/94 war er zusammen mit dem ebenfalls viel zu früh verstorbenen Karsten Jonsson der einzige Schiedsrichter, der den heimischen Kreis bis in die Oberliga vertrat. Dirk war bis zu seinem freiwilligen Rückzug nach der Saison 1996/97 ein Vorbild, zu dem die Schiedsrichter im Kreis nicht nur wegen seiner Statur aufblickten. Ein Vorbild in jeder Hinsicht.

Im Hauptberuf war Dirk Richter am Amtsgericht. In dieser Funktion war er stets auch ein geschätzter Ratgeber in Rechtsfragen. Sportlich führte ihn sein Weg im Ehrenamt bis an die Spitze des Stadtsportverbandes Unna. Zu gerne hätten Kreis und SSV Dirk John in diesem Jahr für 40-jährige Schiedsrichtertätigkeit geehrt.

Jetzt bleibt nur ein stiller Gruß an seine Frau, seine beiden Söhne und alle die ihn auf oder außerhalb des Spielfelds kannten. Diesen Beileidsgrüßen schließt unser sku-Team an.

Foto: Dirk John.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.