Trainingsstart nach den Sommerferien beim JC Holzwickede

270

Judo: Der Vorstand des JC Holzwickede informiert über den Trainingsstart und die Rahmenbedingungen nach den Sommerferien:

Zuerst möchten sich der Vorstand und die Trainer für die Geduld und das Durchhaltevermögen in den letzten Monaten bei den Mitgliedern*innen, Judo-/ Jiu Jitsu-Sportlern*innen und Eltern bedanken. Die letzten Wochen und Monate waren nicht einfach, da die schönste Nebensache der Welt, „unser liebgewordener Sport“, leider aufgrund der Pandemie nicht durchgeführt werden konnte.

Leider ist die Corona Pandemie noch nicht überstanden, aber es gibt zu jetzigen Zeitpunkt Vorgaben, die einen Trainingsstart möglich machen.

Das Training beginnt am 13.08.2020 um 18:30Uhr, für die Jiu Jitsu- und Judo Erwachsenen-Gruppe. Am 17.08.2020 wird das Training für die Nachwuchsjudoka starten. Um den Schutz der Sportler optimal zu gewährleisten, wird es einige Punkte geben, die unbedingt beachtet werden müssen:

Die Hygiene- und Abstandsmaßnahmen bringen einige Veränderungen mit sich. Generell gilt, sollte sich ein Sportler*in nicht gesund fühlen, bitte zuhause bleiben.

Die einzelnen Trainingsgruppen starten zu individuellen Zeitpunkten. Wir möchten Sie daher bitten, pünktlich zum jeweiligen Treffpunkt zu erscheinen, damit der Ablauf nicht gestört wird. Von nun an müssen Eltern und Zuschauer leider draußen bleiben und dürfen die Halle nur noch nach Absprache betreten. Wir bitten um Ihr Verständnis, aber in der Halle sollen sich nur noch so wenige Personen wie notwendig aufhalten. Für Personen die sich in der Halle aufhalten, besteht Maskenpflicht bis zur Matte.

Die jeweiligen Gruppen treffen sich draußen vor der Turnhalle (rechte Tür). Bevor die Halle von den Trainingsteilnehmern*innen betreten wird, werden die Hände desinfiziert und es wird kontaktlos Fieber gemessen. Eltern, die ihre Kinder zum Training bringen, warten bitte solange, bis dieser Test abgeschlossen ist. Es ist zu beachten, dass die Umkleiden für die Jugendgruppen bis zur U15 geschlossen bleiben, sodass der Judogi bereits zuhause angezogen werden muss.

Das Training an sich wird wie gewohnt durchgeführt. Die Trainer*innen werden allerdings bei jedem Training eine Anwesenheitsliste führen. Außerdem wird nach jeder Trainingseinheit die Mattenfläche von den Trainern*innen desinfiziert.

Bildzeile: Beim JC Holzwickede geht das Training nach den Sommerferien wieder los, allerdings mit neuen Rahmenbedingungen. So müssen fortan unter anderem Abstandsregelungen und Maskenpflicht eingehalten werden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.