Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi
Trainingsauftakt des HSC am Dienstag um 19 Uhr im Montanhydraulik-Stadion – großes Fan-Interesse erwartet
Trainingsauftakt des HSC am Dienstag um 19 Uhr im Montanhydraulik-Stadion – großes Fan-Interesse erwartet

Trainingsauftakt des HSC am Dienstag um 19 Uhr im Montanhydraulik-Stadion – großes Fan-Interesse erwartet

Werbung in Post 1
Werbung in Post 1
Werbung in Post 1
Werbung in Post 1
Werbung in Post 1
Werbung in Post 1
Werbung in Post 1
Werbung in Post 1

Fußball: Als eine der ersten Mannschaften in der Oberliga Westfalen bittet Axel Schmeing seine Mannen vom Holzwickeder Sport Club (HSC) zur Vorbereitung auf die neue Spielzeit 2019/20. Bereits am Dienstag, 25. Juni, geht es um 19 Uhr im Montanhydraulik-Stadion los – zunächst mit Formalitäten, Ansprachen an das Team und einer lockeren Trainingsarbeit. Aufgrund des Zuschauer- und Fan-Interesses hat das Ballhaus im Stadion bereits ab 18 Uhr geöffnet, so dass bei kühlen Getränken und Frikadellen Fachgesimpel und Prognosen wie auch Einschätzungen unter den Fußballinteressierten möglich sind.

Zahlreiche Testspiele, ein dreitägiges Trainingslager in Holzwickede sowie die Teilnahmen am Hecker-Cup in Aplerbeck und am Kreispokal gegen den Landesligisten SuS Kaiserau sollen helfen, die zahlreichen Neuzugänge schnell zu integrieren und die gesamte Mannschaft zügig wieder in Form bringen. Denn eines steht fest: Auf den HSC wartet bei drei bis vier Absteigern ein knüppelharter Kampf um den Klassenerhalt, beginnend gleich mit dem ersten Meisterschaftsspiel am 11. August. Die HSC-Reserve startet am Montag, 8. Juli, um 19 Uhr im Montanhydraulik-Stadion mit ihrer Saisonvorbereitung.

Attraktive Testspiele vereinbart

Dienstag, 25.06. – Trainingsstart 19 Uhr

Sonntag, 30.06. – Testspiel beim VfL Kemminghausen (15 Uhr)

Freitag, 05.07. bis Sonntag 07.07. – Trainingslager in Holzwickede

Sonntag, 07.07. – Testspiel gegen FC Iserlohn (15 Uhr)

Donnerstag, 11.07. – Testspiel beim Hombrucher SV (19.30 Uhr)

Samstag, 13.07. – Testspiel gegen SV Rödinghausen (14 Uhr)

Sonntag, 21.07. – Testspiel bei SpVgg Schonnebeck (15 Uhr)

Dienstag, 23.07. – Hecker Cup – Spiel gegen Kemminghausen (19.30 Uhr)

Samstag 27.07. – Hecker Cup – Spiel gegen Kirchhörde (19 Uhr) 

Dienstag 30.07. – ggf. Hecker Cup Viertelfinale

Freitag, 02.08. – ggf. Hecker Cup Halbfinale

Samstag, 03.08. – ggf. Hecker Cup Finale

Sonntag, 04.08. – Testspiel gegen SC Neheim (15 Uhr)

Dienstag, 06.08. -Testspiel bei Westfalia Wickede (19.30 Uhr)

Sonntag, 11.08. – 1. Spieltag Oberliga Westfalen

Letztmalig gespielt wird in diesem Jahr 2019 am 15. Dezember, bevor es dann in die Winterpause geht. Nachholspiele sind füfvr den 2. Februar 2020 geplant. Am 9. Februar 2020 beginnt dann die Rückrunde. Letzter Spieltag ist der 24. Mai 2020.

Neuverpflichtungen:

13 Spieler und zwei Co-Trainer haben die Oberliga-Mannschaft des HSC verlassen. Sie werden ersetzt durch:

Marcel Greig (neuer Co-Trainer, Westfalia Huckarde)

Florian Bartel (neuer Co-Trainer, ETuS/DJK Schwerte),

Muhammed Acil (Torhüter, FC Brünninghausen)

Lars Stellfeld (Torhüter, Westfalia Huckarde)

Emmanuel-Lusankueno Dialundama (TuS Ennepetal)

Niklas Nölle (Hammer SpVg)

Kerim Acil (FC Brünninghausen)

Jonas Janetzki, Ersan Öczan, Damjan Illic (alle U 19 SV Lippstadt)

Jona Deifuß (U 19 RW Ahlen)

Christian Wazian und René Richter (beide Kirchhörder SC).

Bildzeile: Unter Regie von Trainer Axel Schmeing wird der Schweiß bei den Oberliga-Spielern des Holzwickeder SC in Strömen fließen. Die knallharte Saison 2019/20 fordert eine anspruchsvolle und intensive Vorbereitung.

Werbung in Post 2
Werbung in Post 2
Werbung in Post 2
Werbung in Post 2
Werbung in Post 2
Werbung in Post 2
Werbung in Post 2
Werbung in Post 2

Related posts

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.