Trainer-Trio verlängert beim BSV Heeren

587

Fußball: Der BSV Heeren setzt weiter auf sein Trainer-Trio. Christoph Golombek, Andreas Volkmer und Tom Kreffter haben ihre Zusage gegeben für die neue Saison beim A-Kreisligisten. Die Zukunft von Torwarttrainer Sven Gerlach indes ist noch offen.

Golombek, Volkmer und Kreffter haben nach Einschätzung des Vorstandes trotz der bisher coronabedingten kurzen Ligazeit gute Arbeit geleistet. Es gilt eine junge Mannschaft weiter zu entwickeln, wobei Andreas Volkmer als spielender Co jeweils für 90 Minuten seine Erfahrung mit auf dem Platz einbringt. Golombek und Kreffter haben den Blick auf das Spiel von „draußen“. Überhaupt sind alle drei Trainer BSV-Eigengewächse, kennen sich schon aus ihrer gemeinsamen Jugendzeit und demzufolge auch den Verein bestens.

Nächster Schritt in der weiteren Saisonplanung des BSV Heeren sind die Gespräche mit den Spielern. Das ist in der aktuellen Corona-Pandemie nur per WhatsApp oder Telefon möglich. Denn derzeit ruht bekanntlich sowohl der Spiel- wie auch der Trainingsbetrieb.

Bildzeile: Christoph Golombek bleibt wie auch Andreas Volkmer und Tom Kreffter Trainer beim BSV Heeren / Foto BSV.

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.