Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi

Torsten Emmerich: „Rocken oder Marathon – LSF Unna beim Hamburg-Marathon

Torsten Emmerich: „Rocken oder Marathon – LSF Unna beim Hamburg-Marathon

Leichtathletik: Mit Spannung erwarten die Laufsportfreunde-Unna das letzte Wochenende im Monat April. Am Samstag, 27. April, geht Torsten Emmerich im Rahmen der Rock`n`Roll Marathon Series beim Madrid-Marathon an den Start. In der Hauptstadt der Lebenslust, wie die spanische Hauptstadt auch mit seinem kulturellen Angebot genannt wird. Bleibt abzuwarten, ob er besser „Rocken oder Marathon“ kann.

In Hamburg ist bereits die blaue Ideallinie für den 34. Haspa-Hamburg-Marathon am 28. April gezogen. Rund 14.000 Marathonis, 3.434 Halbmarathonis und 6.500 Marathon-Staffelläufer/innen haben sich für die 34. Auflage von Deutschlands größtem Frühjahrsmarathon angemeldet. Ganz Hamburg wird wieder auf den Beinen sein und die Aktiven frenetisch anfeuern. Die Laufsportfreunde-Unna sind bei allen drei Disziplinen am Start. Für Christine Holtze und Carsten Möller wird es das Marathondebüt sein. „Weiter haben die LSF zwei Marathon-Mixedstaffeln am Start, teils mit Laufanfängern besetzt, die einmal die Atmosphäre eines großen Stadtmarathons aufsaugen möchten“, führt Sportwart Volker Viebahn aus. „Beim Halbmarathon sind wir mit 12 Aktiven am Start.“ Mit allein 35 Personen bereiten sich die Aktiven am Samstag in einem Hamburger Restaurant mit ihrer eigenen Pasta-Party auf das Event vor.

Bild: Torsten Emmerich (oben re.) geht beim Madrid-Marathon an den Start.

Related posts

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Wie gefällt euch SKU?

Ergebnis

Loading ... Loading ...