Tobias Bouerdick peilt wieder DM-Titel an

454

Billard: Dass er Westfalens bester Billardspieler U17 ist, bewies der Kamener Tobioas Bouerdick jüngst bei den Westfalenmeisterschaften in Bottrop, wo er dreifacher Titelträger wurde. Ab Dienstag (2. April und bis 07. April) greift er in Bad Wildungen auch zur deutschen Krone im Dreiband, in der Freien Partie und mit seiner Bochumer Mannschaft.An Bad Wildungen hat Tobias Bouerdick gute Erinnerungen, denn dort holte er sich bereits deutsche Meistertitel. Im Dreiband geht der Kamener Gymnasiast als hoher Favorit an den Billardtisch und ist auch an Nummer eins gesetzt. Wesentlich mehr Probleme erwartet er in der Freien Partie, wo stärkere Konkurrenz gemeldet ist. DM-Titel Nummer drei könnte er mit der Mannschaft des DBC Bochum erreichen. Bouerdick , eigentlich Mitglied des BSV Kamen, schloss sich dem Bochumer Club an, weil sein Stammverein in der U17 keine Mannschaft stellen kann. Nach der Deutschen Meisterschaft startet der Kamener vom 10. bis 21. April bei  der Europameisterschaft in Brandenburg.

Vorheriger ArtikelDrei Meistertitel für Westfalia-Nachwuchsteams
Nächster ArtikelKreisliga A2: SG Massen setzt sich im Verfolger-Duell gegen TuS Niederaden durch

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.