Timo Harbott fischt Kopfball spektakulär aus dem Winkel

Timo Harbott fischt Kopfball spektakulär aus dem Winkel

Fußball-Bezirksliga: Rot-Weiß Unna – Holzwickeder SC 0:0. Keinen Sieger gab es am Unnaer Südfriedhof bei winterlichen Tempaeraturen. Der böige und kalte Ostwind ließ bei beiden Teams so recht keinen Spielfluss aufkommen. Mehr Ballbesitz hatten in Durchgang eins die Holzwickeder, doch das Chancenplus lag in beiden Halbzeiten eindeutig bei den Hausherren. Einzige Ausbeute der Rot-Weißen war ein Pfostentreffer von Gehrmann nach der Pause. Scharfe und Ellerkmann zeigten bei guten Möglichkeiten Abschlusschwächen.

RWU-Trainer Emre Aktas: „Ob das jetzt ein gewonnener Punkt oder zwei verlorene sind, bleibt dahingestellt. Die 1. Halbzeit war von uns nicht so prickelnd, wenngleich wir drei dicke Chancen zu verzeichnen hatten. Mit der 2. Halbzeit dagegen war ich läuferisch und spielerisch mehr zufrieden. Die Mehrzahl an Chancen hatten wir auch nach der Pause. In der 78. Minute hatte ich nach dem Kopfball von Güven schon den Torschrei auf den Lippen, doch Holzwickedes Torhüter Harbott kam mit einer Glanzparade noch irgendwie an den Ball, fischte ihn aus dem Winkel.“
HSC-Trainer Olaf Pannewig: „Das Spiel stand nicht auf besonders hohem Niveau. Wir haben ein 0:0 erreicht, nicht verloren. Damit können wir leben. Nach vorne war unser Spiel kompliziert. Die Ruhe fehlte, zumal wir ja wieder personell improvisieren mussten. In der 78. Minute hat uns Tim Harbott mit einer spektakulären Parade das Unentschieden gerettet. Das Comeback von Öztürk hat uns gefreut.“

RWU: Hellebrandt, Lukas (73. Öztürk), Drees, Tasci, Gehrmann, Macchia, Ellerkmann (67. Kinder), Losay, Rosemeyer, Scharfe, Dikmen (78, Güven).
HSC II: Harbott, Heidenreich, Kolberg, Tobio-Lemos, Herbort (78. Nehm), Ünal, Powilleit, Scholz (65. Wrodarczyk), Bauer, Rosenbaum.
Tore: keine
Bestnoten: Lukas, Losay, Scharfe; Harbott, Heidenreich.

Bild: Der Unnaer Burim Losay (li.) Holzwickedes Faruk Ünal im Wettlauf um den Ball.

 

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .