Thomas Faltin sammelt neue Eindrücke beim 2. Torwarttrainer-Lehrgang des DHB

1109

Handball: Mit dem zweiten Präsenzwochenende ging die erste Torwart-Trainer-Ausbildung des Deutschen Handballbundes (DHB) in Kiel zu Ende. Die 30 Teilnehmer, darunter Thomas Faltin, Jugendtrainer beim Königsborner SV und Mitglied des Lehrstabes im Handballkreis Unna, verbrachten drei interessante Seminartage an der Förde. Im Mittelpunkt stand neben den Trainingseinheiten namhafter Referenten der Austausch zwischen Lehrgangsteilnehmern.

Im Praxisteil vermittelten die früheren Nationaltorhüter Henning Fritz und Jan Holpert Grundlagen im Halten von Würfen von den Außenpositionen. Weitere Inhalte waren neben der Erarbeitung von Unterschieden im Training von Männern und Frauen im Tor die Bedeutung und das Training visueller Wahrnehmmung unter anderem mit Lichtsensoren. Krönender Abschluss des Lehrganges war die Einheit mit dem Torhüter der SG Flensburg-Handewitt, Matthias Andersson. Er gab Einblicke in seine Wettkampfvor- und nachbereitung und sein spezielles Warmmachprogramm. Seine Motivation, sich für die Ausbildung zur Verfügung zu stellen, war, dass er selber viel von anderen profitiert hat und dieses Wissen nun weiter geben will.

Auch nach dem Lehrgang ist die Ausbildung noch nicht ganz beendet. Es folgt eine Auswertung im neu geschaffenen E-Learning-Center. Die Austauschplattform wird von Bundeslehrwart Michael Neuhaus als „zeitgemäße Vermittlung“ gelobt, die sehr gewinnbringend ist. So waren als Hausaufgaben von den Teilnehmern Viodeos im Training mit den eigenen Torhütern erstellt und hoch geladen worden.. Diese wurden dann im Kurs unter der Leitung von DHB-Lehrwart Harald Fischer auf Funktionalität und Effizienz geprüft. So trägt jeder der Trainer  einen Teil zu einer neuen großen Plattform bei, die als Quelle bei der Trainingsvorbereitunmg dienen kann. Thomas Faltin: „Wir hoffen alle auch auf die Fortführung des digitalen Trainingscenters.“

Bild: Beim 2. Torwart-Trainer-Lehrgang in Kiel waren (v.li.) Henning Fritz, Michael Neuhaus, Harald Fischer, Jan Holpert und Thomas Faltin mit dabei.

Vorheriger ArtikelWieder Budenzauber beim BSV Heeren am zweiten Weihnachtstag
Nächster ArtikelNach dem unfreiwilligen Auszug aus der Goethe-Sporthalle richtet die SpVg Bönen den viertägigen Hallen-Kick in der MCG-Sporthalle aus

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.