TGH feiert erfolgreichen Saisonabschluss

1088

Badminton: Am vergangenen Wochenende war für die Badmintonspieler der Turngemeinde Holzwickede der letzte Spieltag der Saison. Beide Mannschaften hatten es bei Auswärtsspielen mit starken Gegnern zu tun. Das Bezirksklasseteam um Mannschaftsführer Sebastian Student spielte gegen den Tabellenzweiten TuS Lendringsen und konnte trotz geschwächter Aufstellung mit einer knappen 3:4 Niederlage überzeugen. Vor sechs Monaten wurde das Hinspiel bei ähnlich geschwächter Aufstellung noch mit 1:7 verloren und deshalb konnten die Mannschaftsmitglieder erfreut eine Endplatzierung im Mittelfeld der Tabelle feiern.

Das Kreisligateam hatte über den gesamten Saisonverlauf gute Chancen auf den Aufstieg in die Bezirksklasse und trug gegen den Letmather TV 1877 ein direktes Duell aus. Als Tabellenführer reichte dem Team gegen den Verfolger schon eine 2:6 Niederlage, weshalb der Sprung in die höhere Spielklasse eigentlich recht sicher sein durfte. Am Ende stand nach ausgeglichenen Begegnungen ein ordentlicher 5:3 Sieg.

Durch den Aufstieg ist die Badmintonabteilung der Turngemeinde Holzwickede im nächsten Jahr nun wieder mit zwei Mannschaften in der Bezirksklasse vertreten. Wobei das erste Team einen Platz im oberen Tabellenbereich und das zweite Team den Klassenerhalt anstrebt.

Bild: Das erfolgreiche TGH-Team:  (v.l.) Sabrina Hüsken, Lars Laibacher, Roxana Köhler, Tim Waltenberger, Jan Hoffmann und Dirk Bonsen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.