Tennis-Sommerrunde in den WTV-Ligen als Übergangs-Saison gestartet

470

Tennis: Auftakt der Tennis-Sommerrunde 2020. Es wird wie berichtet eine Übergangs-Saison (alle Mannschaften ab der Westfalenliga abwärts) gespielt. 58 Prozent (2.645) der insgesamt 4.560 gemeldeten Erwachsenen-Teams haben sich entschieden, am Spielbetrieb teilzunehmen. Darunter auch heimische Teams in der Westfalen- und Verbandsliga.

Meister/Aufsteiger in den einzelnen Ligen/Klassen werden offiziell ausgespielt. Ein Abstieg wird jedoch ausgesetzt. In den Westfalenligen und Verbandsligen der Damen und Herren – die höchsten Spielklassen im Verbandsgebiet – gehen 41 von 46 Mannschaften an den Start. Bei den Damen zogen lediglich zwei, bei den Herren drei Teams zurück.

Am 1. Spieltag waren lediglich die Herren 20 des TC Methler und die Herren 60 des TC Unna Grün-Weiß in der Verbandsliga erfolgreich. Die Damen des TC Methler müssen „nachsitzen“, weil ihr Heimspiel gegen Neheim-Hüsten wegen Regens nach den Einzeln abgebrochen werden musste.

Westfalenliga
Herren 60
TTC Verl – SuS Oberaden 7:2.
Gerhard Duck im Einzel und ein Doppel holten die Punkte für die SuS-Senioren. Zu wenig. Die Doppel wurden nicht ausgespielt und mit 2:1 für die Gastgeber gewertet.
Spiele: Pickering – Knoop 6:3, 7:5; Heitmann – Mielke 6:1, 1:0; Adämmer -Graef 6:7, 6:1, 10:7; Adenauer – Breilmann 7:6, 7:6; Schultefrankenfeld – Duck 4:6, 4:6; Ameling – Thüring 6:2, 6:1. Doppel Pickering/Heitmann – Knoop/Mielke 1:0; Adämmer/Adenauer – Graef/Breilmann 0:1; Schultefrankenfeld/Ameling – Duck/Thüring 1:0.

Verbandsliga
Damen
TC Methler – TC Neheim-Hüsten 3:3.
Nach den Einzeln wurde wegen der Regenfälle die Partie bei unentschiedenem Spielstand abgebrochen. Die restlichen drei Doppel werden am kommenden Samstag nachgeholt. Und Sonntag müssen die TCM-Damen auch schon wieder ran gegen Eintracht Dortmund.
Spiele: Müller – Wagner 6:1, 0:6, 6:1; Bruning – Rehermann 0:6, 6:4, 3:6; Suchhardt – Hochfeld 2:6, 0:6; Janowczyk – Padberg 6:3, 2:6, 5:7; Vock – Graf 7:6, 6:4. Doppel werden kommenden Samstag nachgeholt.

Damen 50
SSV Mühlhausen – RW Gevelsberg 4:5.
4:2 führte Mühlhausen nach den Einzeln. Alle drei Doppel waren jedoch eine Beute der Gäste und so ging die Begegnung mit 4:5 verloren.
Spiele: Hagenberg – Bleisch-Wlteke 6:3, 6:3; Smeets-Vanderleenen – Bieker 1:6, 6:3, 10:8; Kleineweischede – Weise 4:6, 1:6; Jankiewicz – Biermann 6:2, 6:1; Rammelkamp – Meermann 6:3:7:6;Brauckmann – Treffkorn 1:6, 1:6. Doppel Hagenberg/Smeets-Vanderleenen – Baltin/Bredtmann 1:6, 6:7; Kleineweischede/Brauckmann – Bleisch/Welteke/Treffkorn 0:6, 2:6; Jankiewicz/Rammelkamp – Schmitz/Bieker 6:7, 4:6.

Herren
TC Unna GW – Bielefelder TTC II 3:6.
Felix Rabe gewann sowohl im Einzel wie auch im Doppel. Diese Ausbeute reichte jedoch nicht in der Endabrechung aus, Gevelsberg siegte im Kurpark und nahm die Punkte mit.
Spiele: Fitzon – Rother 3:6, 2:6; M. Rabe – Kaczynski 1:6, 6:1, 3:6; Alves – Erdmann 3:6, 1:6; Berger – Steen 0:6, 7:5, 1:6; Sude – Jirari 6:7, 4:6; F. Rabe – Bormann 6:2, 6:0. Doppel: M. Rabe/Alves – Rother/Jirari 6:3, 6:3; Berger/Meya- Erdmann/Steen 6:4, 0:1; Sude/F. Rabe – Kaczynski/Bormann 6:3, 7:6.

Herren 30
DJK SC Nienberge – TC Methler 2:7.
Manuel Alves verstärkt auch die Herren 30 seines Stammvereins Methler und half mit zum klaren Sieg am Samstag in Nienberge.
Spiele: Borkenhagen – Alves 2:6, 2:6; Albers – Buske 2:6, 7:5, 6:10; Schluh – Zuth 0:1; Otterbeck – Woedtke 1:6, 1:6; Grieswald – Ellers 2:6, 6:2, 6:10; Elberich – Kottmann 5:7, 6:7. Doppel: Borkenhagen/Albers – Alves/Buske 0:1; chluh/Otterbeck – Zuth/Woedtke 0:1; Grieswald/Elberich – Ellers/Kottmann 1:0.

Herren 60
TC Unna GW – TC BW Attendorn 7:2.
Die Partie war bereits bei einer 5:1-Führung für Unna nach den Einzeln entschieden. Einzig Uwe Stefank musste sich geschlagen geben sowie im Doppel, das wegen Verletzung abgebrochen werden musste.
Spiele: Köhler – Borrmann 6:2, 2:0; Ludvik – Blum 6:1, 6:2; Becker – Schulte 6:4, 4:6, 6:10; Henkel – Vielhaber 6:1, 7:6; Stefank – Wörenkämper 4:6, 6:1, 10:7; Graumann – Bernhardt 6:4, 6:4. Doppel: Köhler/Becker – Borrmann/Bernhardt 6:3, 7:5; Ludvik/Graumann – Blum/Vielhaber 6:1, 7:6; Henkel/Stefank – Schulte/Wesseling 6:4, 1:4.

Bildzeile: Noah Fitzon verlor sein Einzel im Match gegen Bielefeld II. Sein Herrenteam vom TC Unna Grün-Weiß musste sich am Ende 3:6 geschlagen geben.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.