Teilnehmer der Hallenkreismeisterschaften

703

Die Teilnehmer der Endrunde bei der Hallenkreismeisterschaft der D-, E- und F-Junioren stehen fest. In mehreren Qualifikationsturnieren konnten sich jeweils die beiden Erstplatzierten in jeder Gruppe qualifizieren.
Los geht es am 17. Februar (Sonntag) ab 10.00 Uhr mit den D-Junioren in der Märkischen Sporthalle Hamm.  Das Teilnehmerfeld: Gruppe A: BSV Heeren, SC Arminia Hamm, JSG Holzwickede, SV Langschede. Gruppe B: SuS Kaiserau II, SSV Mühlhausen-Uelzen, SVE Heessen, Hammer SpVg. II. Gruppe C: FC Overberge, TuS Lohauserholz, SpVg. Bönen, Westfalia Rhynern II. Gruppe D: TuS Wiescherhöfen, SV Bausenhagen, SG Massen, VfL Mark.

In der Sporthalle der Friedensschule Hamm wetteifern am 09. März (Samstag) ab 10.00 Uhr folgende Teams um den Kreistitel: Gruppe A: Hammer SpVg., SV Langschede, TuS Uentrop, SuS Kaiserau. Gruppe B: Westfalia Rhynern, BSV Heeren, TuS Wiescherhöfen, SuS Rünthe. Gruppe C: SSV Mühlhausen-Uelzen, Hammer SC, SpVg. Bönen, SV Afferde. Gruppe D: VfK Weddinghofen, JSG Bockum-Hövel, TuS Lohauserholz, VfL Mark.

Den Turnierreigen beschließen ebenfalls in der Sporthalle der Friedensschule Hamm die E-Junioren am 19. März (Sonntag)ab 10.00 Uhr. In der Gruppe A spielen: Hammer SpVg., VfK Weddinghofen, SSV Mühlhausen-Uelzen, TuS Lohauserholz. Gruppe B: Westfalia Rhynern, FC TuRa Bergkamen, BSV Heeren, SpVg. Bönen. Gruppe C:  SuS Kaiserau, TuS Wiescherhöfen, Kamener SC, Hammer SC. Gruppe D: JSG Unna/Billmerich, SVE Heessen, JSG Bockum-Hövel, VfL Kamen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.