SVL nutzt jede Chance zu Toren

305

Fußball-Bezirksliga: SV Neubeckum – SV Langschede 0:5 (0:3). Beim Tabellenneunten Neubeckum so klar zu gewinnen, da bedurfte es schon einer starken Leistung. Dabei war vor dem Anpfiff gar nicht so klar, wo der SVL aufgrund der mangelnden Spielpraxis eigentlich stand.

Nun, der Spielverlauf gibt eine klare Antwort. Zwar hatten die Gastgeber die erste Torchance, Schlussmann Makosso reagierte sensationell. Wie man in das Tor trifft, dass zeigten die  Langscheder dann vor. Sie nutzten jede Möglichkeit zum erfolgreichen Abschluss.  Tim Richter feierte einen tollen Einstand und bildete mit Tim Gnatowski ein gutes Gespann im Mittelfeld.

Thorsten Wilms: „Wir haben das richtig gut runter gespielt und praktisch jede Chance genutzt. Ich habe keinen Ausfall in meiner Mannschaft registriert und auch keine groben Fehler entdeckt, für wir sonst immer bestraft worden sind. Ich bin froh über die drei Punkte.“

SV Langschede:  Makosso, Emde (80. Roshan), Richter (79. Möllmann), Gnatowski, Weigelt (60. Afrass), Krawczyk, Naujoks, Maisinger, Schorsch, Denninghoff.

Tore: 0:1 (32.) Weigelt, 0:2 (34.) Richter, 0:3 (40.) Weigelt, 0:4 (50.) Naujoks, 0:5 (70.) Naujoks.
SVL-Bestnoten: D. Klehm (Bild), Richter, Makosso, Denninghoff.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.