SVK entführt zwei Punkte aus Lünen

SVK entführt zwei Punkte aus Lünen

Wasserball-Verbandsliga: SV Lünen – SV Kamen: 4-10 (0:1/1:3/3:3/0:3). Eine mannschaftliche Geschlossenheit ermöglichte einen unerwarteten Auswärtssieg beim Tabellendritten. Dabei musste der SVK auf die Stammspieler Grobelny, Renner, Nils und Jan Klasing, sowie Ersatzkeeper Miguel Gracio verzichten. Die zehn übrig gebliebenen machten allerdings einen super Job. Der frisch gebackene Wasserballer des Jahres Lars Klasing brachte seine Farben mit einem Doppelpack mit 2-0 in Führung. Zur Halbzeit führten die Sesekestädter mit 4-1, wobei in der Chancenverwertung noch Luft nach oben war.

Eine kurze Drangphase der Lüner konnte man dann im dritten Viertel abwehren und sogar im letzten Viertel noch einen Gang zulegen. Sechs verschiedene Torschützen konnten sich in die Liste eintragen und waren Ausdruck einer tollen Mannschaftsleistung.
SVK: Stoltefuß; Eickmann (1), L. Klasing (2), Dreskes, Hoppe, Naumenko (1), Reek (3), Alhusseini, Gärtner (1), Kassing (2).

Bild: Lars Klasing (rechts, weiße Kappe), traf zwei Mal für den SV Kamen

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .