SV Bausenhagen und SV Langschede teilen Fröndenberger Stadtmeistertitel unter sich auf

951

Jugendfußball: An zwei Tagen wurde am Wochenende auf der Bausenhagener Alm die Fröndenberger Stadtmeisterschaft ausgespielt. Ausrichter war der SV Bausenhagen. Die Stadtmeistertitel verteilten sich jeweils auf den SV Langschede und Ausrichter SV Bausenhagen. Insgesamt wurden in sechs Altersklassen der Sieger ermittelt, Bausenhagen gewann drei Mal, ebenso der SV Langschede.

Unter der Leitung von SVB-Jugendleiter Josef Horenkamp fand der Turnierreigen statt. Er bescheinigte den Mannschaften durchweg faire Spiele, die von Jung-Schiedsrichtern bestens geleitet wurden. Organisatorisch lief alles nach Plan und die Zuschauerresonanz war gut. Horenkamp konnte am Samstagnachmittag ein insgesamt zufriedenes Fazit ziehen. Freitag ging es los mit den D- und C-Junioren  und am Samstag waren die G-, E-, F- und B-Junioren an der Reihe. Bedauerlicherweise fehlen in Fröndenberg nach wie vor A-Junioren.

Die Ergebnisse

B-Junioren
1. SV Langschede, 2. SV Bausenhagen, 3. SV Frömern.

C-Junioren
SV Bausenhagen – SV Langschede 2:0

D-Junioren
1. 1. SV Langschede I, 2. SV Bausenhagen, 3. SV Langschede II, 4. SV Frömern, 5. SC Fröndenberg-Hohenheide.

E-Junioren
1. SV Langschede I, 2. SV Bausenhagen II, 3. SV Bausenhagen I, 4. SV Langschede II, 5. SV Frömern, 6. SC Fröndenberg-Hohenheide I, 7. SC Fröndenberg-Hohenheide II.

F-Junioren
1. SV Bausenhagen I, 2. SV Langschede II, 3. SV Langschede I, 4. SV Bausenhagen II, 5. SV Frömern, 6. SC Fröndenberg-Hohenheide I, 7. SC Fröndenberg-Hohenheide II.

G-Junioren
1. SV Bausenhagen I, 2. SV Langschede, 3. SV Bausenhagen II.

Bild: Die teilnehmenden F-Junioren-Teams der Fröndenberger Stadtmeisterschaft

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.