SuS’ler erleben beim Vivawest-Start laufend das Ruhrgebiet

519
Läufer an der Zeche Zollverein Essen während des VIVAWEST Marathon am Sonntag, den 12.05.2013 in Gelsenkirchen [© Thomas Wenning, K u r f u e r s t e n s t r a s s e 35, 46399 B o c h o l t , G e r m a n y, Mob.: +49-172 - 1577703 - V e r o e f f e n t li c h u n g n u r mi t N a m e n s n e n n u n g ! C o p y r i g h t n u r f u e r J o u r n a l i s t i s c h e Z w e c k e, K e i n e P e r s o e n l i c h k e i t s r e c h t e v o r h a n d e n ! F r e i g a b e f u e r J o u r n a l i s t i s c h e V e r o e f f e n t l . e r t e i l t ! B a n k v e r b i n d u n g : B a n k v e r b i n d u n g : S A N T A D E R, - K o n t o 2585041700- BLZ 50033300-IBAN DE25500333002585041700- BIC: SCFBDE33XXX, M e h r w e r t s t e u e r p f l i c h t i g m i t 19%, S t e u e r n u m m e r: 307/5197/2274 F i n a n z a m t: B o r k e n]

Leichtathletik:  Wer das Ruhrgebiet laufend erleben will, ist beim VIVAWEST-Marathon richtig. Unter dem Motto: „Laufen, wo das Herz schlägt“ wurden zum dritten Mal die Städte Gelsenkirchen, Essen, Bottrop und Gladbeck laufend verbunden. Die abwechslungsreiche und anspruchsvolle Strecke führte als Rundkurs bei sehr sonnigem Wetter vorbei an Sehenswürdigkeiten des alten und neuen Ruhrgebietes. Mit 7841 Startern waren es 500 mehr als 2014. Titelsponsor VIVAWEST zeigte sich beeindruckt und bestätigte schon den 4. VIVAWEST-Marathon für den 22. Mai 2016. Angeboten werden neben verschiedenen Staffelläufen auch 7,5km und 10km sowie die Distanzen Halbmarathon(21,1km) und Marathon(42,2km)

Dem Halbmarathon stellten sich die Aktiven des SuS Oberaden: Francesco Donato (M50) in 1:37:36, Frank Baldrich (M50) in 1:44:17, Georg Lazowski (2.M65) in 1:46:25, Manfred Vajnberger (M45) in 1:51:46, Wilhelm-Friedrich Homann (8.PlatzM65) in 1:54:48 und Dirk Wittkowski (M45) in 1:59:23 Stunden.

Bei der Marathon-Distanz erreichte Gabi Fliege in 4:23:15 Stunden den 5.AK Platz W60. Bei der Marathon-Staffel kam es zum Duell BVB – Schalke. Der BVB (mit Giovanni Federico) siegte mit 3:15 Stunden überlegen gegen die Schalker-Staffel (mit Olaf Thon), die 3:44:22 Stunden für die Distanz benötigten.

Bild: Unter den 7841 Teilnehmern beim VIVAWEST-Lauf waren auch sieben Starter des SuS Oberaden – Foto vivawest

Vorheriger ArtikelDer KSB Unna e.V. unterstützt Vereine mit Sportangeboten für adipöse Kinder
Nächster ArtikelFußball-Kreisliga A: Aufstiegs-Endspiel für den 17. Juni terminiert

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.