SuSler Dietmar Westerhellweg bei Hallen-Kreismeisterschaft in Ibbenbüren

117

Leichtathletik: Auch in diesem Winter war der SuS Oberaden mit einem Athleten bei den Hallenmeisterschaften des Kreises Steinfurt-Tecklenburg in Ibbenbüren vertreten. Die Leichtathletikwettbewerbe fanden in einer besonderen Mehrzweckhalle statt, in der aber Spikes erlaubt und die Sprunggrube im Hallenboden eingelassen war.

Mit sehr schnellen 8,71 Sekunden über die 60m-Sprintstrecke und einer neuen Vereinsrekordhöhe von 1,40m im Hochsprung beherrschte Dietmar Westerhellweg die Konkurrenz in seiner neuen Altersklasse M60. Mit einer ebenfalls guten Kugelstoßweite von 11,10m fehlten lediglich zwei Zentimeter zum weiteren „M60-Klassenbesten“.  In allen Disziplinen trat er allerdings „außer Kreiswertung“ an und konnte somit seinen Mitstreitern zu ihren M60-Kreismeistertiteln gratulieren.

Bild: Dietmar Westerhellweg (Mitte) zeigte starke Leistungen in Ibbenbüren.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.