SuS’ler beenden Hammer Winterlaufserie erfolgreich – Irene Rautenberg Gesamtsiegerin

1008

Leichtathletik: Die Aktiven des SuS Oberaden konnten in diesem Jahr zum Abschluss der Hammer Winterlaufserie mit einer 21-köpfigen Mannschaft am Halbmarathonlauf teilnehmen, der bei idealen Laufbedingungen ujd einer Beteiligung von 960 Startern stattfand. Insgesamt waren 29 SuS’ler über 10km, 15km und Halbmarathon dabei.Am Schlusstag wurden zusätzlich zur Halbmaraton-Wertung alle Serienergebnisse gewertet, für die Teilnehmer des Kreises Unna-Hamm gab es eine Meisterschaftswertung. Hier konnten sich  drei SuS’ler/innen in die Siegerliste eintragen: Dorothee Arendsee gewann die AK W30 in 1:43:46 Stunden, Irene Rautenberg die Klasse W50 in 1:44:38 Stunden und Otto Verfuß siegte bei der M65. Zweite Plätze errangen Christian Rohowski (M60) in 1:38:58 Stunden und Dagmar Schlüter (W50) in 1:51:33 Stunden, Dritte wurden Markus Marszalek (M45) als bester SuS’ler in 1:28:41 Stunden, Christine Hildebrand (W20) als schnellste Oberadenerin in 1:36:05 Stunden und Michael-Peter Taube (M70) in 1:50:57 Stunden.

Der einzige Seriensieg gelang durch Irene Rautenberg (W50), die in allen drei Läufen auf gute 3:44:34 Stunden kam. In der gleichen Klasse errang Dagmar Schlüter Rang drei mit 3:58:08 Stunden. Erneut schafften es die W60 Aktiven Gabi Fliege, Christa Taube und Annegret Brigatt, den bestehenden Vereinsrekord über die Halbmarathondistanz auf  6:25:44 Stunden zu verbessern. Zum Abschluss traf man sich gemeinsam mit Angehörigen und Fans, um die gewonnenen Eindrücke und Ergebnisse in gemütlicher Runde zu feiern.

Alle weiteren Ergebnisse unter  lg-hamm.de

Bild: Die Teilnehmer des SuS Oberaden am Halbmarathon der Hamemr Winterlaufsrie

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.