SuS Rünthe gewinnt erneut das Schiedsrichter-Turnier

1079

Fußball: Für die Altherrenfußballer des SuS Rünthe bleibt das Schiedsrichter-Turnier der Kameradschaft Kamen/Bergkamen in der Sporthalle Overberge „ein gutes Pflaster“. 2015 trugen sie den Turniersieg davon, im Vorjahr wurden sie Zweiter. Am Samstaqg bei der 24. Auflage waren sie wieder dran. Im Finale setzten sich die SuS-Oldies gegen den SuS Oberaden mit 1:0 durch. Dritter wurde die Schiedsrichterkamerdschaft Kamen/Bergkamen nach Neunmeterschießen gegen ihre Kollegen aus Hamm durch. Insgesamt waren zwölf Mannschaften in zwei Gruppen im Einsatz. Gruppen-Obmann Heiko Rahn war mit dem Verlauf der Veranstaltung zufrieden. „Die Futsalregeln wurden gut umgesetzt, es gab faire Spiele“, sein Fazit, „und wir freuen uns schon auf die 25. Auflage im nächsten Jahr.“
In der Gruppe 1 setzten sich die Schiedsrichter Unna und Hamm durch – in der Gruppe 2 waren SuS Rünthe und SuS Oberaden Erster und Zweiter. Im Halbfinale besiegten die Altherren des SuS Oberaden die Schiri Hamm 2:1. Im zweiten Halbfinale hatte der SuS Rünthe mit 1:0 die Nase vorn gegen die Schiri Hamm.l

Bild: Die vier Halbfinalteilnehmer, SuS Rünthe, SuS Oberaden und die Schiedsrichter von Hamm und Kamen/Bergkamen, stellten sich vor Beginn der Halbfinalspiele zum Gruppenfoto auf.

Vorheriger ArtikelHC TuRa II freut sich über zweiten Saisonsieg – VfL schickt Soest mit Niederlage nach Hause
Nächster ArtikelDer vierfache Daniel Milcarek

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.