SuS Rünthe bei der LSB-Ausschreibung „Volltreffer – Ideen für den Vereinssport“ unter den Gewinnern

234

Allgemein: Der Landessportbund NRW (LSB) hatte den Wettbewerb „#Volltreffer – Ideen für den Vereinssport“ ausgeschrieben. Dabei konnte man sich in sechs verschiedenen Kategorien mit seiner Idee bewerben. Der SuS Rünthe hat mit der Aktion „Glücklich geht einfach“ /Sportartikel für Afrika an der Ausschreibung teilgenommen – und gehört zu den Gewinnern in der Kategorie Medienpräsenz und Kampagnen / Sichtbarkeit vor Ort. Der Gewinn ist mit 500 Euro dotiert.

Bei der Aktion „Glücklich geht einfach“ hatte der SuS Rünthe mehr als 10.000 gebrauchte und neue Sportartikel bei den umliegenden Vereinen und in ganz Deutschland gesammelt. Diese werden in Kürze den Kindern und Erwachsenen Sportlern im bitterarmen Nigeria ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Dennis Franke, Ressortleiter Öffentlichkeitsarbeit: „Die Kampagne hat Vereine in ganz Deutschland auf uns aufmerksam gemacht. Dort waren wir in den sozialen Medien, in den Printmedien und im Fernsehen vertreten. Selbst das Fußballmagazin Kicker (online) hat ein Video zu dieser Aktion veröffentlicht. Das WDR Fernsehen besuchte die beiden Initiatoren, Dietmar Wurst und Toni Tuklan, im Lager der gesammelten Sportartikel. In Nord- und Ostdeutschland wurde im Sportteil vieler Zeitungen direkt auf einer Seite mit der Nationalmannschaft dazu berichtet. Auch Lokal berichteten alle Tageszeitungen dazu mehrfach.“

Bildzeile: Eine Auswahl an Sportartikeln wurde von der Stadt Bergkamen, vertreten durch Andrea Kollmann, an Toni Tuklan und Dietmar Wurst vom SuS Rünthe für die Aktion „Glücklich geht einfach“ übergeben.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.