SuS Oberaden dominiert den Heerener Wintercup – 3:1-Finalsieg gegen SV Langschede

1159

Fußball: Einhelliger Tenor in der Sporthalle am Sonntag: Die beste Mannschaft hat das Hauptturnier beim Wintercup des BSV Heeren gewonnen. 3:1 siegte der SuS Oberaden im Finale gegen den SV Langschede. Platz drei ging an den SV Frömern, der den FC Overberge 1a 4:2 besiegte.

In einem hitzigen Finale – mit Zeitstrafen für S. Yilmaz, Emde und Akti – erzielten Karakök, S. Yilmaz und Yesilcicek die siegbringenden Tore für den Turniersieger. Zwischenzeitlich konnte Seeling per Neunmeter zum 1:2 verkürzen. Oberaden blieb im gesamten Turnierverlauf ungeschlagen und landete teilweise deutliche Ergebnisse. Spannend das zweite Halbfinale, ein Fröndenberger Stadtderby, zwischen SV Frömern und SV Langeschede, das die Langscheder mit 4:3 im Neunmeterschießen für sich entscheiden konnten – Krupka verwandelte den entscheidenden „Neuner“. In der regulären Spielzeit hatte es 1:1 gestanden nach Toren von Büscher und Heppe. Im zweiten Halbfinale brachten die Tore von Berisha (2), Kusch und Abaraonye dem SuS einen 4:1-Erfolg gegen die 1a des FC Overberge. Für den FCO traf Piotrowski zum zwischenzeitlichen 2:1. Etwas überrachend musste sich Cup-Verteidiger SG Massen im Viertelfinale dem SV Frömern 0:2 geschlagen geben.

Spielplan:
Vorrunde
BSV Heeren – SV Langschede 1:2
RW Unna – FC Overberge 1A 3:4
SG Massen – SpVg Bönen 2:2
Kamener SC – SuS Oberden  2:6
SuS Lünern – SV Frömern 0:5
VfL Kamen – FC Overberge 1B  2:0
FC Overberge 1A – BSV Heeren  4:4
SB Langschede – RW Unna 6:2
SuS Oberaden – SG Massen  5:2
SpVg Bönen – Kamener SC 2:0
FC Overberge 1B – SuS Lünern  3:1
SV Frömern – VfL Kamen 2:1
BSV Heeren – RW Unna  3:3
SG Massen – Kamener SC  5:3
SpVg Bönen – SuS Oberaden 1:3
SuS Lünern – VfL Kamen  0:4
SV Frömern – FC Overberge 1B 2:2
Viertelfinale
FC Overberge 1A – FC Overberge 1B  6:4 n.9m
SuS Oberaden – BSV Heeren 3:2
SV Frömern – SG Massen  2:0
SV Langschede – VfL Kamen  5:4 n.9m
Halbfinale
FC Overberge 1A – SuS Oberaden  1:4
SV Frömern – SV Langschede  3:4 n. 9m
Spiel um 3. Platz
FC Overberge 1A – SV Frömern 2:4
Endspiel
SV Langschede – SuS Oberaden  1:3

Bild: Im Viertelfinale unterlag Gastgeber BSV Heeren dem späteren Turniersieger SuS Oberaden mit 2:3 / Foto Thorsten Niemann

Teilnehmende Mannschaften
FC Overberge 1B
Knuth, Akdogan, Beck, Akgöz, Ojo, Steinbach, Klein, Buschmann.
FC Overberge 1A
Beckmann, Rüger, F. Kloß, Piotrowski, Zabrowski, Wittwer, Bachmann, Ramm.
SG Massen
Rekowski, Schultz, Duve, Kersten, Paschedag, Oruku, Hoinkis, Heinemann.
SV Frömern
Altmeyer, Frischemeyer, Hutmacher, Martello, Heppe, Döring, T. Ruzok, Wickfeld.
VfL Kamen
Hellebrandt, Kisa, Büjüdere, Macchia, Ellerkmann, Losay, Dikmen, Öden, Blume, Drees.
SV Langschede
Sobral, Pestke Emde Krupka Chandikok, Büscher, Brewedell, Seeling, Müller.
RW Unna
Lüttecken, Richter, Dumanli, Wahle, Liffers, Kramer, Appelhoff, Gnatowski.
SpVg Bönen
Nowak, Y. Öztürk, M. Öncül, Sebar, B. Özgüc, O. Basyigit, Iscan, Stappert, T. Basyigit.
SuS Lünern
Ziegeler, Siewiec, Bräckelmann, Kalkowski, Waschk, Ebbers, Wünsch, Brodowski, Schröer.
Kamener SC
Milder, Yildiz, B. Genc, Aktas, Krause, Hümmer, Jacob, Brinkmann, Ellbracht, Cirak,
SuS Oberaden
Lenschmidt, Gorzalski, Sevendir, Y. Yilmaz, S. Yilmaz, Kusch, Karadag, Abaraonye, Akti, Karakölk, Yesilcicek, Berisha, Alca.
BSV Heeren
Börner Paul, Honorio, Böcker, Wrodarczyk, Volkmer, Pasternack, Barnefeld, Herbort.

Stimmen
Ulrich Eckei, Vorsitzender BSV Heeren: Wir hatten zunächst Bedenken, das Weihnachtsturnier vor zu ziehen. Doch gemessen an der Zuschauerzahl hat es nicht an Resonanz eingebüßt. Wir haben wie im Vorjahr rund 300 Zuschauer gezählt. Die Spiele verliefen bis auf das Finale friedlich. Es gab nicht einmal Rot. Mit SuS Oberaden hat die beste Mannschaft gewonnen. Nochmal Dank an den FC Overberge, der mit zwei Mannschaften gespielt hat. VfK Weddinghofen und SSV Mühlhausen hatten bekanntlich abgesagt.
Stefan Kortmann, Trainer SV Langschede: Wir haben ein sehr gutes Turnier gespielt. Im Finale dann aber auch verdient verloren. Der gegnerische Torwart hat alles gehalten.  Fußballerisch und kämpferisch war das heute eine astreine Leistung von uns.
Birol Dereli, Trainer SuS Oberaden: Wir haben das Turnier verdient gewonnen. Wir waren von Anfang an die beste Mannschaft. Da war Dominanz drin. Wir haben uns phasenweise mal dem Gegenr angepasst. Im Enddefekt waren es 1 a. Es haben noch einige Spieler vom Stamm gefehlt. Das war eine gute Empfehlung für die Bergkamener Stadtmeisterschaften.

Bild: SuS Oberaden gewann das Haupttunier beim Wintercup des BSV Heeren.

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.