SuS-Leichtathleten unterwegs

490

Leichtathletik: Werfer des SuS Oberaden kehrten mit guten Ergebnissen von zwei Werfertagen zurück. Drei Senioren (Bild) starteten in Fröndenberg. Mit Erfolgen und zwei persönlichen Bestleistungen in seiner neuen Klasse M65 konnte Wilhelm Holtsträter mit Kugel (9,49m), Diskus (7,45m) und Speer (26,99m) überzeugen. In der M70 gewannen Werner Silz das Speerwerfen mit 33,87m und Günter Ebeling das Diskuswerfen mit 9,55m. Ihre weiteren Ergebnisse. Silz (Kugel 8,37m), Ebeling (Kugel 9,17m, Speer 25,58m). 

Im sauerländischen Wiblingwerde steigerte sich Martin Piske mit dem 2kg-Diskus auf einen neuen Vereinsrekord von 43,36m. Seiner Favoritenrolle mit dem 700g-Speer wurde Joachim Seiffert in der M50 gerecht. Mit 50,43m sicherte er sich den Sieg. Den 1,5kg-Diskus warf er auf 33,68m. 

Bei eisiger Kälte absolvierte SuS-Läufer Heiko Mechnig (M50) einen Halbmarathonlauf im niederländischen Venlo Begleitet von vielen Zuschauern und vielen Stimmung machenden Blaskapellen kam er unter mehr als 5.000 Teilnehmern nach ordentlichen 1:50:17 Stunden ins Ziel.

Eine kleine Abordnung des SuS Oberaden startete beim Paderborner  Halbmarathon. Christine Hildebrand (W20) überquerte nach 1:35:14 Stunden, Reiner Kosche (M40) nach 1:38:59 Std. und Christian Thielsch (M50) nach 1:43:40 Std die Ziellinie.

 

 

 

Vorheriger ArtikelVom Anfängerlaufkurs zum Marathondebüt
Nächster ArtikelVolker Greis steht 100 Kilometer überzeugend durch

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.