SuS Kaiserau überspringt die Rünther Pokalhürde

1262

Fußball, Krombacher-Kreispokal, 1.Runde: SuS Rünthe – SuS Kaiserau 1:3 (0:2). Erwartungsgemäß hat sich der Bezirksligist im Hafenstadion durchgesetzt und die 2. Runde erreicht. Zufrieden war Kaiserau-Coach Tom Schulz jedoch nicht, der wiederholt lautstark seine Mannen korrigieren musste. Vielleicht hatten die Schwarz-Gelben angesichts der 2:0-Führung geglaubt, dass alles Weitere ein Selbstläufer würde. Weit gefehlt. Statt das entscheidende 3:0 zu machen, wozu reichlich Chancen vorhanden waren, musste sich der Favorit  den Anschlusstreffer gefallen lassen und einige weitere brenzlige Situation anschließend überstehen. Was Kupfer und Aktas vornehmlich nicht zustande brachten, zeigte ihnen Abwehrspieler Steffe vor. der das alles entscheidende 3:1 erzielte. Damit war die Partie entschieden.

Rünthe-Trainer Engin Abali: „Kaiserau war uns zwar spielerisch überlegen und hat am Ende auch verdient gewonnen, aber wir haben uns gut verkauft. Hut ab vor der Leistung. Schließlich hatten wir nach den Negativschlagzeilen mit den Absagen beim Stockumer Turnier Gelegenheit, uns wieder zu zeigen. Ich habe die Mannschaft ins Spiel geschickt mit der Vorgabe, dass alles möglich ist. So sind die Jungs auch engagiert aufgetreten. Kaiserau war abgeklärter. Das hat den Unterschied ausgemacht.“
Kaiserau-Trainer Tom Schulz: „Wir haben es uns nötig schwer gemacht. Zur Halbzeit hätte es eigentlich schon 4:0 für uns stehen müssen. Wir haben zu viele Chancen vor und auch nach der Halbzeit  ausgelassen. Nach dem 1:2 haben wir Rünthe noch einmal ins Spiel kommen lassen. Mit dem dritten Treffer war die Partie allerdings für uns gelaufen. Beim Gegentreffer fehlte hinten die Abstimmung.“

SuS Rünthe: Noetzel, Franke, Pütz, Siedlarek, Barks, Scherner, Vu (76. Nguyen), Lühr ((46. Närdemann), Wierling, Grundmann.
SuS Kaiserau: Bublat, Steffen, Schuster, N. Wyborny, Aktas, Prüfel, Weiß, Kupfer (82. Schriefer), Möller (71. J. Wyborny), Herrmann, Pfahl (62. Nagel).
Tore: 0:1 (9.) Prüfel, 0:2 (42.) Weiss, 1:2 (55.) Grundmann, 1:3 (80.) Steffen.

Bild: Kaiseraus Marcel Prüfel (li.) und der Rünther Mathias Närdemann im Kampf um den Ball.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.