SuS Kaiserau öffnet die Tür für Frauenfußball ab Januar 2021

Fußball: In der 100-jährigen Geschichte des SuS Kaiserau war bisher keine Frauenmannschaft im Spielbetrieb. Das will der Verein nunmehr ändern und ein neues Kapitel für den SuS aufschlagen.

Die U13-Trainerin Steffi Herkrath und der sportliche Leiter für die Minis bis D Jugend, Markus Neubert, legen mit dem Projekt Frauenfußball beim SuS Kaiserau los. SuS-Vorsitzender Eckart Stender: “Anfang Januar starten wir mit dem ersten Probetraining. Jede Spielerin, die sich dafür interessiert, ist herzlichst willkommen. Natürlich starten wir unter Corona-Bedingungen, die gültig sind. Es wäre toll, wenn wir dann im Sommer 2021 mit der ersten Frauenmannschaft starten können.”

Hier die Kontaktdaten und Ansprechpartner für das neue Projekt beim SuS Kaiserau:

Steffi Herkrath, 01789066402
Markus Neubert, 015730763937

 

Vorheriger ArtikelAuch kein Volleyball bis zum Jahresende
Nächster ArtikelZehn RSV Unna-Radsportler in Landes- und National-Kader berufen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.