SuS Kaiserau erwartet rund 500 Zuschauer beim Krombacher Ü32 und Ü40 Westfalen Cup

SuS Kaiserau erwartet rund 500 Zuschauer beim Krombacher Ü32 und Ü40 Westfalen Cup

Fußball: „Die Mannschaft“ muss warten: Vor der ersten WM-Partie in Russland sind Westfalens „Altherren“ am 16. und 17. Juni 2018 an der Jahnstraße in Kamen-Methler gefordert. Als Titelverteidiger tritt am Samstag in der Altersklasse Ü32 die SpVg. Hagen 11 an. Sonntag wollen die Ü40-Herren von Westfalia Herne den Krombacher Westfalen Cup verteidigen.

Die Teams – bestehend aus fünf Feldspielern plus Torwart – ermitteln in vier Gruppen im Modus „jeder gegen jeden“ die Viertelfinalisten. Die Gruppenersten und-zweiten erreichen die Runde der letzten Acht, kommen allerdings noch nicht in den Genuss der Präsente des Hautsponsors und Namensgebers Krombacher. Erst ab dem Halbfinale haben die Mannschaften ein Ballnetz und einen Biergutschein sicher.

Anpfiff ist Samstag um 11 und Sonntag um 10 Uhr. An beiden Tagen soll das Endspiel jeweils gegen 17.00 Uhr stattfinden. Die Siegerehrung folgt direkt im Anschluss und wird von Vertretern des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen sowie dem Hauptsponsor durchgeführt.

500 Zuschauer erwartet der gastgebende SuS Kaiserau bei hoffentlich besten äußeren Bedingungen an beiden Turniertagen. Für das leibliche Wohl von Zuschauern und Aktiven sorgen die 50 Helferinnen und Helfer des SuS auch in diesem Jahr.

Bild: Titelverteidiger beim Krombacher Westfalencup  in der Altersklasse Ü32 ist SpVg. Hagen 11 / Foto FLVW

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .